Wii Motion Plus im Test - Review des WiiMote-Aufsatzes

Sportspiele sollen dank besserer Bewegunsgerkennung mit Wii Motion Plus noch mehr Spaß machen. GamPro hat den WiiMote-Aufsatz und zwei Spiele getestet.

von Bernd Fischer,
22.06.2009 16:43 Uhr

» Test zu Grand Slam Tennis lesen
» Test Tiger Woods PGA Tour 2010 Wii lesen

Knapp ein Jahr nach der Ankündigung auf der E3 hat es Wii Motion Plus ins GamePro-Testlabor geschafft. Zur Erinnerung: Bei diesem nachrüstbaren Aufsatz handelt es sich um ein kleines mit Plastik ummanteltes Gyroskop, das in den (durchgeschleiften) Nunchuk-Slot der Wiimote gesteckt wird. Dieser Zusatz soll noch präzisere Bewegungserkennungen ermöglichen und gerade bei Sportspielen auftrumpfen. Wii Motion Plus ist seit Mitte Juni 2009 im Handel für knapp 20 Euro erhältlich, ein Bundle mit Wii Sports Resort für 50 Euro ist ebenfalls geplant. Im Lieferumfang befindet sich noch eine neue, verlängerte Silikonhülle, in die ihr Fernbedienung und Aufsatz schiebt. Dank stabiler Plastikriegel klammert sich die Wii Motion Plus fest an die Wiimote.

Das Gewicht geht in Ordnung, auch der Schwerpunkt der Fernbedienung wird dabei nicht angetastet -- im Gegenteil: Die Wiimote liegt damit noch ein Stück besser in der Hand.
Bislang konnten wir das Zubehör unter anderem mit Grand Slam Tennis von Electronic Arts testen (siehe ausführlicher Testbericht). Eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu Wii Sports ist nicht zu spüren. Allerdings: Bereits auf der letzten E3 profitierte Wii Sports Resorts von Wii Motion Plus – hier werden selbst kleinste Bewegungen registriert, auch minimale Neigungen der Fernbedienungen erkennt die Software.

Ob ihr euch Wii Motion Plus kaufen solltet, hängt im Prinzip davon ab, wie gut der Zusatz in Zukunft von den Entwicklern genutzt wird. Aber auch hier: Vorsicht! Bei älteren Titeln ändert sich auch mit dem Aufsatz nichts, die Spiele müssen bereits bei der Programmierung darauf geeicht werden. Wir raten euch zum Bundle mit Wii Sports Resort, da erhaltet ihr wenigstens gleich einige neue Spielchen dazu, die das Gerät perfekt unterstützen. Ansonsten gilt: Wartet erst einmal ab, was die nächsten Monate bringen -- im Augenblick sieht es mit Kaufargumenten für den Hardware-Nachklapp noch mau aus!

Die ersten Spiele für Wii Motion Plus

Wii Motion Plus

Hersteller:

Nintendo

Termin:

Mitte Juni 2009

Preis:

ca. 20 Euro

Pro:

+ gute Verarbeitung
+ geringes Gewicht

Contra:

- noch kaum vernünftige Spieleunterstützung

Fazit:

Wii Motion Plus könnte das Wii-Spielerlebnis wesentlich verbessern. Allerdings lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob es das Zubehör wirklich braucht. Dazu fehlt noch die nötige (qualitativ hochwertige) Software-Unterstützung.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen