Wii U - Verkaufspreis - Konsole kostet vermutlich über 250 Dollar (Update)

Nintendo-Boss Satoru Iwata gab einen Hinweis auf den Verkaufspreis der Wii U. Dieser liegt wahrscheinlich bei mehr als 250 Dollar.

von Andre Linken,
09.06.2011 13:51 Uhr

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz stellte Nintendo bekanntlich die neue Heimkonsole Wii U vor (wir berichteten). Diese soll aktuellen Planungen zufolge im Jahr 2012 auf den Markt kommen und unter anderem einen speziellen Controller samt Touchscreen bieten.

Allerdings blieb bisher unter anderem noch immer die Frage nach dem Verkaufspreis der Wii U offen. Eine konkrete Angabe liegt zwar auch weiterhin nicht vor, doch gab Satoru Iwata, seines Zeichens Geschäftsführer von Nintendo, jetzt einen Hinweis. Im Rahmen eines Interviews deutete Iwata an, dass die Wii U bei ihrem Release »wahrscheinlich mehr als« 20.000 Yen kosten werde - also über 250 Dollar beziehungsweise 170 Euro. Zur Erinnerung: Die erste Wii-Konsole kostete bei ihrer Markteinführung in den USA ebenfalls 250 Dollar.

(Update, 9. Juni 2011): Der britische Händler Zavvi hat die Wii U mittlerweile in sein offizielles Angebot aufgenommen. Schenkt man den dortigen Angaben Glauben, wird die Konsole am 20. Juli 2012 auf den Markt kommen und zirka 400 Pfund kosten - umgerechnet zirka 450 Euro. Allerdings handelt es sich dabei wohl lediglich um pure Spekulation des Händlers.

» Das große E3-Special zur Wii U auf GamePro.de lesen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen