Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Windbound im Test: Die Hoffnung für Zelda-Fans schießt sich selbst ins Knie

Wertung für Nintendo Switch
58

»Mehr Schein als Sein: Windbound sieht zwar hübsch aus, lässt beim Spielen aber Frust und Langeweile aufkommen«

GamePro
Präsentation
  • hübsche Comic-Grafik
  • atmosphärische Wettereffekte (Gewitter, Sonnenschein, etc)
  • drolliges Gegnerdesign
  • schöner Soundtrack
  • einzelne Musikstücke wiederholen sich aber auf Dauer

Spieldesign
  • Inselhopping ist spaßig
  • motivierendes Crafting-System
  • eintöniges Spielprinzip
  • wenig Langzeitmotivation
  • nervige Inventar-Steuerung

Balance
  • zwei Spielmodi: Survival und Story
  • hilfreiche und sparsam eingesetzte Tutorialboxen
  • Schwierigkeitsgrad knackig, aber fair
  • frustrierender Permadeath
  • langweiliger Einstieg

Story/Atmosphäre
  • malerische Fantasy-Inseln
  • cool designte Heldin
  • verlassene Inselwelt weckt Neugierde
  • kryptische Erzählweise schadet der Story
  • kaum Hintergrundinfos zu Kara

Umfang
  • etliche zufallsgenerierte Inseln zum Erkunden
  • große Auswahl an Waffen, Items, Bootszubehör und mehr
  • viele unterschiedliche Gegnertypen
  • sehr geringer Wiederspielwert
  • Story zieht sich unnötig

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.