Wolfenstein 2 - Switch-Version bekommt Zielfunktion über Bewegungssteuerung

Dank der Gyro-Sensoren der Joy-Con könnt ihr in der Switch-Version von Wolfenstein 2: The New Colossus optional per Bewegung zielen.

von Tobias Veltin,
28.04.2018 12:20 Uhr

Die Switch-Version von Wolfenstein 2: The New Colossus nutzt die Gyro-Sensoren der Joy-Con.Die Switch-Version von Wolfenstein 2: The New Colossus nutzt die Gyro-Sensoren der Joy-Con.

Die Switch-Version von Wolfenstein 2: The New Colossus bekommt eine optionale Zielfunktion über Bewegungssteuerung. Das hat Bethesda auf Twitter bekannt gegeben. Demnach nutzt das Spiel die Gyro-Sensoren in den Joy-Con der Switch, um die Lage im Raum zu erkennen und so das Zielen per Bewegung (zum Beispiel durch Kippen oder neigen) zu ermöglichen.

Bereits zum Launch der Switch-Umsetzung von Doom hatten sich etliche Fans eine Möglichkeit der Gyrosteuerung gewünscht, bei Wolfenstein 2 gibt es diese Option von Beginn an.

Die Switch-Portierung von Wolfenstein 2: The New Colossus wird von PanicButton in Zusammenarbeit mit MachineGames entwickelt und soll im Juni 2018 erscheinen.

Wolfenstein 2: The New Colossus - Gameplay-Trailer verrät Release der Nintendo Switch-Version 0:51 Wolfenstein 2: The New Colossus - Gameplay-Trailer verrät Release der Nintendo Switch-Version


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen