Xbox 360 mit HDMI-Kopierschutz - Bringt das neue Dashboard HDCP ins Spiel?

Berichten zufolge bringt Microsoft mit dem Dashboard-Update auch den umstrittenen HDCP-Kopierschutz auf die Konsole. Nicht unterstützte Geräte würden demnach schwarz sehen.

von Thomas Wittulski,
06.12.2011 10:38 Uhr

Angelehnt an Windows Phone 7 und Windows 8: So sieht das neue Dashboard nach dem Update aus. Angelehnt an Windows Phone 7 und Windows 8: So sieht das neue Dashboard nach dem Update aus.

Update: Wir haben die Xbox 360 mit dem neuen Dashboard über mehrere Umwege an unsere Fernseher und Bildschirme angeschlossen und konnten keine Probleme feststellen. Über alle Anschlusswege lieferte die Konsole ein Bild. Möglicherweise hat Microsoft den Kopierschutz während der Betatestphase des neuen Updates aufgeschaltet und damit experimentiert.
Solltet ihr auf Probleme stoßen, berichtet doch unten in den Kommentaren davon.

Ursprüngliche Meldung: Heute im Laufe des Tages erscheint das von vielen Xbox 360-Spielern heiß herbeigesehnte Dashboard-Update. Microsoft verteilt die Rundum-Erneuerung für die Konsole erfahrungsgemäß am späten Nachmittag bis Abend. Allerdings dürfen sich Spieler allem Anschein nach nicht nur auf erfreuliche Neuerungen einstellen. Diversen User-Berichten zufolge (etwa im Neogaf-Forum) gibt die Xbox 360 nach dem Update das Bild über HDMI nur verschlüsselt aus.

Zur Entschlüsselung demnach ist ein HDCP-fähiges Endgerät notwendig. Für die meisten Nutzer dürfte die Verschlüsselung kein Problem darstellen, da der überwiegende Großteil aller Fernseher das Signal dekodieren kann. Wer seine Konsole hingegen über einen nicht-kompatiblen HDMI-Verteiler oder -Hub an den Fernseher angeschlossen hat, oder über andere Umwege das Bild an den Fernseher oder Bildschirm leitet, könnte Probleme bekommen. Unterstützt ein Gerät HDCP nämlich nicht, bleibt der Screen schwarz und der Nutzer schaut buchstäblich in die Röhre.

Dass Microsoft der Xbox 360 HDCP verpasst, ist noch nicht offiziell bestätigt. Unwahrscheinlich scheint uns der Schritt allerdings nicht, nutzt doch auch Sony den Kopierschutz bei der PlayStation 3. Unsere Anfrage bei Microsoft diesbezüglich wollte man nicht kommentieren.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.