Xbox 360 - MS Points bereits mit nächstem Update Geschichte

Bereits mit dem nächsten Update ist schon vor dem Launch der Xbox One auch auf der 360 Schluss mit den Microsoft Points. Etwaiges Guthaben wird dann in Euros umgewandelt.

von Sebastian Klix,
10.08.2013 15:03 Uhr

Bereits mit dem kommenden Update sind die MS Points auch auf der Xbox 360 Vergangenheit. Bereits mit dem kommenden Update sind die MS Points auch auf der Xbox 360 Vergangenheit.

Im Zuge der Xbox One-Präsentationen gab Microsoft bekannt, dass die hauseigene Währung »Microsoft Points« für den Xbox Live Marketplace auf der neuen Konsole nicht zurückkehren wird. Auch für die Vorgängerin Xbox 360 wird auf Echtgeld umgestellt. Dort aber nicht erst mit der Veröffentlichung der nächsten Generation, sondern bereits mit dem nächsten Update, wie CPO Marc Whitten nun mitteilte.

Natürlich heißt das nicht, dass bis dahin etwaige MS Points noch schnell ausgegeben werden müssen: Alle Punkte, die sich noch auf einem Spieler-Account befinden, werden in einen gleichwertigen bis höheren Euro-Betrag umgewandelt. Auch Karten mit MS Points können nach der Umstellung noch verwendet werden, die Punkte werden dann ebenfalls automatisch in Euro umgetauscht. Alle so erhaltenen Beträge sind allerdings bis Juni 2015 aufzubrauchen, da sie ansonsten verfallen.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.