Xbox 360 - Neue Video-Suchfunktion in Planung

Die von Microsoft gekaufte VideoSurf-Technologie scannt Videos Frame für Frame nach den gesuchten Begriffen ab.

von Denise Bergert,
25.11.2011 09:31 Uhr

Microsofts Xbox 360 bekommt mit VideoSurf neue Suchfunktionen. Microsofts Xbox 360 bekommt mit VideoSurf neue Suchfunktionen.

Microsoft ist in dieser Woche wieder auf Einkaufstour gegangen und hat die in Kalifornien ansässige Entwickler-Firma VideoSurf erstanden. Das Unternehmen zeichnet für die gleichnamige Suchtechnologie verantwortlich, die Videos Frame für Frame nach den gewünschten Begriffen abscannt. Microsoft will diese Back-End-Lösung im nächsten Jahr auf seiner HD-Konsole Xbox 360 einsetzen.

Laut Xbox Live Director Alex Garden könnten damit die neuen Suche-Optionen, die mit dem nächsten Firmware-Update eingeführt werden, in Zukunft noch effektiver gestaltet werden. Das große Herbst-Update für die Microsoft-Konsole steht ab 6. Dezember 2011 auf Xbox Live zum Download bereit und erweitert das Dashboard um die von Windows Phone bekannte Metro-Bedienoberfläche. Diese kann mit Sprachbefehlen oder Gesten navigiert werden.

Der Kauf von VideoSurf kostet Microsoft den Mutmaßungen zufolge rund 100 Millionen US-Dollar. Wann genau mit der Integration des Dienstes auf der Xbox 360 zu rechnen ist, steht derzeit noch nicht fest.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.