Xbox Game Pass: Abomodell für mehrere User ist in Planung

Bislang können sich nur zwei User auf unterschiedlichen Konsolen ein Abonnement für den Xbox Game Pass teilen. Laut Phil Spencer möchte man zukünftig ein Abo für mehr als zwei User anbieten.

von Jasmin Beverungen,
22.12.2020 11:51 Uhr

Mit dem Abo könnten mehrere User eines Haushalts auf dasselbe Abo zugreifen. Mit dem Abo könnten mehrere User eines Haushalts auf dasselbe Abo zugreifen.

Mit dem kostenpflichtigen Xbox Game Pass ist es möglich, auf eine Spielbibliothek von weit über 100 Spielen zuzugreifen, die sich über mehrere Generationen der Xbox erstreckt. Durch den Game Pass Ultimate eröffnen sich sogar noch mehr Möglichkeiten wie der xCloud-Service, durch den Xbox-Spiele auf Mobile-Geräte gestreamt werden können, oder das EA Play-Programm, durch den zusätzliche Spiele bereitstehen.

Bislang ist es nur begrenzt möglich, den Xbox Game Pass mit weiteren Freund*innen oder Familienmitgliedern zu teilen. Auf Twitter wurde Phil Spencer deshalb gefragt, ob es nicht in Zukunft möglich sei, ein Familienabonnement einzuführen, mit dem mehr als zwei unterschiedliche Konsolen auf den gleichen Xbox Game Pass zugreifen können.

Einmal zahlen, mehrfach nutzen

Bislang gibt es nur zwei Möglichkeiten, wie ihr dasselbe Abonnement des Xbox Game Pass mit weiteren Spieler*innen teilen könnt:

  • alle Profile auf einer als Heimkonsole festgelegten Xbox-Konsole sind automatisch für das Game Pass-Abo freigegeben.
  • durch das Festlegen einer Heimkonsole kann der Xbox Game Pass mit einer weiteren Konsole geteilt werden, die auf denselben Account zugreifen kann.

Bei der zweiten Variante ist es allerdings nicht möglich, das gleiche Spiel von beiden Konsolen aus zu starten. Um die Einschränkungen zu umgehen und mehr als zwei Konsolen auf ein Abo zugreifen lassen zu können, wäre es nötig, ein neues Abomodell einzuführen, nach welchem Phil Spencer auf Twitter gefragt wurde.

Xbox Game Pass - Preise, Spiele, Ultimate: Alle Infos zum Service   75     4

Mehr zum Thema

Xbox Game Pass - Preise, Spiele, Ultimate: Alle Infos zum Service

Abo für mehrere User geplant

So erkundigte sich Twitter-User Jeff Binns, ob es nicht möglich sei, ein Abo für mehrere Spieler*innen eines Haushalts in Betracht zu ziehen. Das Modell findet beispielsweise bei Spotify oder Apple Music Anwendung, bei denen bis zu 6 Mitglieder auf das gleiche Abo zugreifen können.

So wie es scheint, ist Spencer dem Vorschlag nicht abgeneigt. Im Gegenteil: Im Hause Microsoft habe man sogar über eine solche Möglichkeit nachgedacht:

"Das haben wir. Das ist etwas, das wir gerne machen würden. Es gibt die Heimkonsolen-Funktion für einen Konsolenhaushalt, aber für mehrere Familienmitglieder mit Konsolen würde ein Familienabo helfen. Wir wissen das Feedback wirklich zu schätzen."

Link zum Twitter-Inhalt

Preislich könnte es sich lohnen

Bislang ist der Xbox Game Pass für 9,99 Euro im Monat erhältlich, während die Ultimate-Variante mit 12,99 Euro zu Buche schlägt. Sollte das neue Abo kommen, dürfte damit zu rechnen sein, dass sich der Preis von den bisher bestehenden Modellen deutlich abheben wird.

Der Vorteil: Die Kosten des neuen Modells würden durch mehr als zwei Personen geteilt werden, sodass Spieler*innen im Endeffekt durch die Einführung des neuen Modelles monatlich eine kleine Summe sparen können. Doch wie teuer das Abomodell am Ende sein wird und wann wir mit der Einführung rechnen können, lässt Spencer offen.

Dem Xbox Game Pass werden monatlich neue Spiele hinzugefügt. Welche Spiele erst kürzlich im Dezember im Rahmen des Abos spielbar sind, könnt ihr hier nachlesen:

Xbox Game Pass Dezember 2020: Die neuen Spiele im Überblick   60     3

Mehr zum Thema

Xbox Game Pass Dezember 2020: Die neuen Spiele im Überblick

Würdet ihr so ein Familien-Abo in Erwägung ziehen?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.