Holt euch einen Koop-Knaller für hunderte Stunden für 1€ im Game Pass [Anzeige]

Im Xbox Game Pass verstecken sich echte Koop-Perlen, die euch und eure Freunde eine ganze Weile beschäftigen können. Darunter etwa Vermintide 2.

von Sponsored Story ,
16.07.2021 09:11 Uhr

Warhammer: Vermintide 2 mischt Left 4 Dead 2 mit Fantasy-Mittelalter und einem Rollenspielsystem. Warhammer: Vermintide 2 mischt Left 4 Dead 2 mit Fantasy-Mittelalter und einem Rollenspielsystem.

Freunde für Koop-Spiele zu finden kann manchmal schwer sein. Denn es besteht oft die Angst, dass man einen neuen Titel kauft, aber einer der Mitspieler abspringt. Da trifft es sich gut, dass ihr einen echten Koop-Hit für 4 Spieler im Game Pass für nur 1 Euro bekommt: Warhammer Vermintide 2.

Jetzt den Game Pass 3 Monate lang für 1 € testen

Worum geht es in Vermintide 2?

Vermintide 2 lässt sich am besten als Warhammer trifft Left 4 Dead 2 bezeichnen. Nur statt gegen Zombies nehmt ihr es mit humanoiden Ratten, Tiermenschen und Kriegern des Chaos auf. Eure Waffe der Wahl sind zudem keine Maschinengewehre, sondern Klassiker wie Schwert, Schild, Axt und co.

Auf jeder der einzelnen Maps müsst ihr andere Aufgaben erfüllen. Mal müsst ihr ein altes Artefakt finden, mal einen besonders gefährlichen Bossgegner aus dem Weg räumen. Doch eins bleibt immer gleich: Ihr werdet immer wieder mit zahlreichen Horden von Gegnern konfrontiert. Wann die spawnen, entscheidet dabei ein KI Direktor. Dadurch spielen sich keine zwei Runden gleich.

Zum Abschluss einer Runde gibt es dann Erfahrungspunkte und eine Beutekiste, aus der ihr neue Ausrüstungsgegenstände bekommt. Denn im Gegensatz zum großen Vorbild gibt es in Vermintide 2 noch ein Rollenspielsystem: Ihr könnt ganze 18 Klassen, die sich auf fünf Charaktere verteilen, hochleveln und ausrüsten.

Warhammer Vermintide 2 bekommt ein kostenloses Update: Trailer zum neuen Addon Chaos Wastes 1:43 Warhammer Vermintide 2 bekommt ein kostenloses Update: Trailer zum neuen Addon Chaos Wastes

Gewaltiger Umfang

Mit Vermintide 2 könnt ihr problemlos viele hunderte Stunden verbringen. Dafür sorgen allen voran insgesamt drei verschiedene Spielmodi. darunter ein Roguelite-Modus, in dem ihr eure Ausrüstung im Laufe der Kampagne immer weiter verbessert und außerdem Perks freischaltet.

Zudem könnt ihr euch in fünf Schwierigkeitsgraden austoben, die mit immer besser werdenden Belohnungen winken. Und wer die größten Herausforderungen besteht, kann sich über kosmetische Gegenstände wie besondere Skins freuen. Dass ihr dazu noch eine Heimatbasis besitzt, die ihr mit Gemälden schmücken könnt, ist da nur des i-Tüpfelchen.

Für wen eignet sich Vermintide 2?

Wer schon mit Left 4 Dead 2 seinen Spaß hatte, sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren. Denn das Spielprinzip wurde nicht nur übernommen, sondern auch sinnvoll erweitert. So sorgen Lootsystem und Charakterklassen für zusätzlichen Spielspaß und motivieren zudem dazu, euer Build immer weiter zu verbessern.

Durch diese Mechaniken werden zudem Rollenspieler Spaß haben. Denn es gibt zahlreiche unterschiedliche Builds, die die verschiedensten Spielweisen ermöglichen. Von Zwerg Bardin, der mit einem Maschinengewehr in sicherer Entfernung bleibt, bis hin zu Magier Sienna, die sich in einer Gegnermenge ganz einfach selbst in die Luft sprengen kann.