Xbox Games with Gold: Microsoft streicht Xbox 360-Spiele aus Service

Xbox Games with Gold wird im Herbst einer großen Änderung unterzogen und wird ab Oktober keine Spiele der Xbox 360 mehr beinhalten.

Games with Gold beinhaltet ab Oktober keine Spiele der Xbox 360 mehr. Games with Gold beinhaltet ab Oktober keine Spiele der Xbox 360 mehr.

Korrektur, 07. Juli: Entgegen unserer gestrigen Meldung ist aktuell noch unklar, ob das Angebot der Games With Gold ab Oktober auf zwei Spiele/Monat reduziert wird. Derweil geht aus dem offiziellen Statement von Microsoft, das auch an Kunden versandt wurde, hervor, dass künftig keine Xbox 360-Spiele mehr ihren Weg in den Service finden. GamePro hat bei Microsoft nachgefragt, ob das mit einer Reduzierung der monatlichen Spiele einhergeht. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. Sollten wir neue Informationen zum Abo bekommen, halten wir euch auf dem Laufenden.

Originalmeldung: Seit mittlerweile fast zehn Jahren, genauer seit 2013, bekommen wir mit einem Abo bei Xbox Live Gold jeden Monat "kostenlose" Spiele von Microsoft spendiert. In der Anfangszeit des Service waren es noch jeweils zwei Titel für die Xbox 360, später kamen dann noch zwei Spiele für die Xbox One obendrauf. Mit dem üppigen 4-Spiele-Buffet ist aber bald Schluss, denn Xbox Games with Gold verliert im Herbst die Xbox 360-Titel und wird somit halbiert. Das gab Microsoft in einer Rundmail bekannt.

  • Wann fallen die Xbox 360-Spiele für Xbox Games with Gold weg? Ab dem 1. Oktober

Sehen wir den langsamen Abschied von Xbox Games with Gold?

Darum geht es: Xbox Games with Gold hat schon bessere Tage gesehen. Die Zeiten, in denen wir über den Service Gratis-Spiele wie The Witcher 2: Assassins of Kings, Dark Souls oder Bioshock Infinite von Microsoft kredenzt bekamen, sind lange vorbei. Zwar kann auch das aktuelle Gold-Lineup mit interessanten Titeln punkten, doch AAA-Spiele suchen wir vergebens, vor allem wenn sie relativ zeitnah erschienen sind.

Hier findet ihr das Lineup für diesen Monat:

Xbox Games with Gold im Juli 2022 bringt Alternativen zu Diablo und Pokémon Snap   19     0

Mehr zum Thema

Xbox Games with Gold im Juli 2022 bringt Alternativen zu Diablo und Pokémon Snap

Game Pass geht vor: Mit dem Aufstieg von Microsofts Abo-Service haben die Games with Gold über die letzten Jahre sukzessive an Relevanz verloren. Sie wirken wie ein Relikt, tief vergraben im Xbox-Menü, das nur noch aufrecht erhalten wird, um negative Schlagzeilen zu vermeiden. Wirklich überraschend kommt der Schnitt also nicht. Und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Microsoft auch die beiden Xbox One-Spiele irgendwann abschafft.

Es ist aber auch eine Chance: Indem Microsoft die Axt auspackt und Xbox Games with Gold halbiert, bekommt der Service wieder mehr Aufmerksamkeit. Das könnte zur Folge haben, dass wir in den kommenden zwei Monaten, also im August und September, doch wieder hochwertigere Xbox 360-Titel spendiert bekommen. Und im Anschluss muss Microsoft nur noch zwei Spiele pro Monat organisieren, was sich ebenfalls positiv auf die Qualität auswirken könnte.

Hier bekommt ihr alle relevanten Informationen zu Xbox Games with Gold:

Spiele, Preise, Vorteile   18     0

Xbox Live Gold

Spiele, Preise, Vorteile

Xbox Live Gold könnte bald komplett verschwinden: Nachdem Sony ihre Services vor wenigen Tagen umstrukturiert hat (PS Now ist jetzt Teil von PS Plus), könnte Microsoft bald folgen. Es gibt handfest Gerüchte, laut denen Xbox Live Gold und somit auch die Xbox Games with Gold verschwinden und Teil des Game Pass werden könnten. Abonniert ihr den Game Pass Ultimate, sind die Services ohnehin bereits enthalten. Vermutlich wird der reguläre Xbox Game Pass irgendwann gestrichen.

Seid ihr traurig, dass ihr bald nur noch zwei Spiele mit Games with Gold bekommt?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.