Xbox Lockhart - Was ist eigentlich mit Microsofts zweiter Next Gen-Konsole?

Spekuliert wird über ein zweites Next Gen-Modell bereits seit einiger Zeit. Wir dröseln auf, was für eine Xbox Lockhart sprechen könnte. Und was dagegen.

von Tobias Veltin,
26.06.2020 13:20 Uhr

In der aktuellen Generation gibt es zwei Xbox-Modelle. In der nächsten auch? In der aktuellen Generation gibt es zwei Xbox-Modelle. In der nächsten auch?

Update vom 29. Juni
Angeblich hat die Xbox Lockhart dieselbe CPU-Taktrate wie die Xbox Series X, Entwickler können offenbar entscheiden, ob sie 1080p bei 60 Bildern oder 1440p bei 30 Bildern anvisieren wollen. Darüber hinaus plant Microsoft laut Eurogamer den Reveal der Lockhart nun angeblich für den August.

Xbox Lockhart: Angeblich CPU-Taktrate wie Series X & Reveal im August   130     1

Mehr zum Thema

Xbox Lockhart: Angeblich CPU-Taktrate wie Series X & Reveal im August

Update vom 26. Juni
Immer mehr Hinweise auf die Xbox Lockhart werden gefunden. Laut Quellen von The Verge besitzt das Xbox Series X-Devkit einen "Lockhart-Modus", um die Performance von Spielen mit deren Konfiguration zu testen. Darin gibt es weitere Hinweise auf die Specs, so soll die Lockhart etwa auf 7.5 GB RAM Zugriff haben, die GPU-Leistung beträgt ca. 4 Teraflops (Xbox Series X: 13.5 GB RAM und 12 Teraflops GPU-Leistung).

Update vom 18. Juni
Laut einem Insider soll die Xbox Lockhart tatsächlich als "Digital Only"-Variante erscheinen und halb so teuer sein wie die Xbox Series X. Dabei handelt es sich allerdings bislang um unbestätigte Gerüchte.

Originalmeldung:
Ende 2020 erscheint mit der Xbox Series X Microsofts Next Gen-Konsole. So weit, so bekannt. Doch schon seit längerem wird spekuliert, dass dies nicht das einzige Konsolenmodell ist, das Microsoft in der nächsten Generation an den Start bringen will.

Worum geht es genau? Um die Xbox "Lockhart", so lautet zumindest der mutmaßliche Arbeitstitel für das zweite kommende Xbox-Modell, um das sich seit Monaten Gerüchte ranken.

Die Xbox Lockhart im Detail

Die Xbox Lockhart bezeichnet ein technisch etwas abgespecktes Modell der Xbox Series X, das preislich entsprechend günstiger sein soll.

Angebliche Hardware-Details der Xbox Lockhart:

  • Achtkern-Zen-CPU von AMD mit jeweils 3,5 Ghz Taktung
  • AMD Navi-GPU mit einer Grafikleistung bis 4 Teraflops
  • 12-16 GB RAM

Damit wäre dieses Modell etwas stärker als die aktuelle Xbox One X (obwohl diese eine Teraflops-Leistung von bis zu 6 hat), würde aber vermutlich zu einem ähnlichen Preis auf den Markt kommen. Als avisierte Grafikleistung werden 1080p bzw. 1440p gemutmaßt.

Name des Systems: Lockhart gilt als der interne Codename, das finale System dürfte anders heißen. Die "Series"-Namensgebung bietet sich dafür an, gemutmaßt wird, dass Microsoft bei der Lockhart das bereits bei der Xbox One verwendete "S" benutzen könnte, also Xbox Series S.

Das sagen die aktuellen Gerüchte?

Im Betriebssystem einer Entwickler-Xbox Series X soll der Name der schwächeren Series X aufgetaucht sein, das teilte zumindest "TitleOS" auf Twitter:

Außerdem gibt es regelmäßig Spekulationen, dass die Lockhart (oder eben Series S) in Kürze vorgestellt werden wird. Passiert ist das allerdings bislang noch nicht.

Xbox   153     1

Mehr zum Thema

Xbox "Series S" - Gerücht: Die schwächere Next Gen-Xbox soll weiterhin erscheinen

Zuletzt ist das Thema wieder ein wenig in der Versenkung verschwunden, aufgehört haben die Gerüchte bislang allerdings nicht.

Was für eine Lockhart spricht. Und was dagegen.

Punkte für eine mögliche Xbox Lockhart

  • Erweiterung der "PC-Strategie": Microsoft plant in den nächsten Jahren offensichtlich, Spiele für möglichst viele ihrer eigenen Systeme verfügbar zu machen, gestaffelt nach Leistung (mit der Series X als Topmodell). Eine Xbox Lockhart würde sich als "Mittelklassemodell" zwischen Xbox One X und Series X einreihen.
  • Günstiger Next Gen-Einstieg: Durch den im Vergleich geringeren Preis wäre die Lockhart eine günstige Einstiegsmöglichkeit in die nächste Generation.
  • Ablösung der Xbox One X: Mittelfristig könnte die Lockhart die Xbox One X ablösen, mit einem Release Ende 2020 würde Microsoft einen möglichen später geplanten Release einfach vorziehen.
  • Name: Die "Series"-Bezeichnung lässt Raum für andere Serien - wie eben eine S-Reihe.

Punkte gegen eine mögliche Xbox Lockhart

  • Positionierung als "schwache" Konsole: Von einer neuen Konsole wird traditionell ein Sprung erwartet, sowohl bei der Technik als auch bei den Spielen. Die Lockhart wäre durch ihre Leistungsdaten - so sie denn stimmen - zu nah an einer Xbox One X, der Sprung würde vielen vermutlich zu schwach ausfallen.
  • Fokus auf Xbox Series X: Schon jetzt konzentriert sich Microsoft merkbar auf die Series X, bringt beispielsweise monatliche Updates zur neuen Konsole. Ein zusätzliches System würde dieses Konzept stören und zudem für Verwirrung sorgen (warum jetzt eine Ankündigung, wenn das System doch schwächer ist?)
  • Zeit: Die Einführung einer schwächeren Einstiegskonsole würde nur vor oder zeitgleich zum Start der Series X Sinn ergeben. Eine späterer Launch wäre nur schwer vermittelbar, schließlich positioniert Microsoft die Series X als DAS Zugpferd für die nächste Generation.

Xbox Series X - Release, Preis, Specs: Alle Infos & Gerüchte in der Übersicht   285     5

Mehr zum Thema

Xbox Series X - Release, Preis, Specs: Alle Infos & Gerüchte in der Übersicht

Wichtiger Hinweis: Bei allen Informationen in diesem Artikel handelt es sich um Spekulationen und Mutmaßungen. Microsoft hat eine Xbox Lockhart weder angedeutet noch angekündigt.

Was sagt ihr? Würdet ihr eine Xbox Lockhart kaufen?

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen