Xbox One - Bald mit Geschenk-Optionen wie bei Steam

Die Xbox One wird von Microsoft regelmäßig mit Updates verbessert. Laut Teilnehmern am Preview-Programm ermöglicht das neue Update, das digitale Verschenken von Spielen, wie wir es bereits von Steam kennen.

von Imanuel Thiele,
02.10.2017 17:45 Uhr

Im Xbox One Preview-Programm haben Teilnehmer bereits eine zusätzliche Option bei Käufen im Store. Im Xbox One Preview-Programm haben Teilnehmer bereits eine zusätzliche Option bei Käufen im Store.

Microsoft verbessert die Xbox One nach wie vor fleißig mit neuen Fimware-Updates. Das neueste Feature ist offenbar im Zuge des Preview-Programms enthüllt worden. Denn im Xbox Store ist ein kleiner aber feiner neuer Button aufgetaucht.

Mehr:Xbox Live Gold im Oktober 2017 - Erste Gratis-Spiele für Xbox One & Xbox 360 jetzt verfügbar

Wie zahlreiche Teilnehmer des Preview-Programms berichten, dürfen sich Besitzer der Konsole bald auf eine Geschenk-Option von digitalen Spielen freuen, bei der wir Spiele für andere kaufen können – ganz so wie wir es bereits von Steam kennen. Wann genau das "Als Geschenk kaufen"-Feature für alle Xbox One-Nutzer zur Verfügung stehen wird, ist allerdings noch unklar.

Mehr:Microsoft Kinect - Durch USB-Webcam-Support für Xbox One nun noch unbedeutender

Dabei gibt es noch eine coole Besonderheit: Sollte der oder dem Beschenkten das Spiel nicht gefallen, kann dieses einfach per Knopfdruck abgelehnt werden. Die vom Käufer bezahlte Summe wird einfach auf das entsprechende Konto zurückgebucht.

Mehr:Neue Spiele für PS4, Xbox One, Switch & Co. - Release-Liste 2. bis 8. Oktober

Was haltet ihr von dem Feature?

Cuphead - Launch-Trailer zum bockschweren Jump&Run für Xbox One & PC 0:58 Cuphead - Launch-Trailer zum bockschweren Jump&Run für Xbox One & PC

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.