Xbox One - Dashboard-Update: Tasten auf Standard-GamePad neu belegbar

Was bisher nur mit dem Elite-Controller möglich war, ist nun mit dem Updates des Xbox-Dashboards eingeschränkt auch mit den Standard-Gamepads möglich: Tasten können in einer App auf der Xbox One neu belegt werden.

von Manuel Fritsch,
16.11.2015 21:05 Uhr

Ein Vorteil des »Xbox One Elite«-Controllers: seine Tasten sind komplett frei belegbar. Eingeschränkt soll dies nun auch mit den Standard-Gamepads möglich sein. Ein Vorteil des »Xbox One Elite«-Controllers: seine Tasten sind komplett frei belegbar. Eingeschränkt soll dies nun auch mit den Standard-Gamepads möglich sein.

Wie Xbox-Community-Manager Major Nelson in seinem Blog berichtet, ist das Umbelegen von Tasten von Xbox-One-Gamepads nun auch für Standard-Controller mit dem neuen Dashboard möglich. Bisher war diese Möglichkeit nur dem Elite-Controller vergönnt.

Die Möglichkeiten beschränken sich bei Standard-Gamepads jedoch vorerst darauf, Tasten-Paare miteinander zu »tauschen«. Wen es also schon immer gestört hat, dass die X-Y-A-B-Buttons auf der Xbox und bei Nintendo-Konsolen komplett konträr liegen, kann nun diese Tasten auf seiner Xbox zumindest neu sortieren. Erweiterte Möglichkeiten, dass zum Beispiel mehrere Tasten für die gleiche Funktion stehen, bleibt vorerst dem Elite-Controller exklusiv als Feature erhalten.

Auch interessant: Xbox Elite Controller - Hardware-Firma macht Elite-Controller kompatibel mit PS4

Die Neubelegung ist übrigens spielübergreifend, aber nicht systemübergreifend. Nehmt ihr das Gamepad mit zu einem Freund, sind diese Tasten dort natürlich wieder standardmäßig belegt - auch am PC gibt es dieses Feature derzeit nicht.

Die Tastenbelegung kann über die Xbox-Zubehör-App geändert werden, sobald diese auf der Xbox One installiert wird.

Xbox One - Trailer stellt die Rückwärtskompabilität vor 1:56 Xbox One - Trailer stellt die Rückwärtskompabilität vor

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.