Xbox One - Herbst-System-Update ist da, bringt anpassbaren Home-Screen & mehr

Microsoft hat das Herbst-System-Update für die Xbox One veröffentlicht, das unter anderem Verbesserungen bei der Personalisierung des Home-Screens und beim Guide bereit hält.

von Tobias Veltin,
17.10.2017 10:00 Uhr

Pünktlich vor dem Start der Xbox One X veröffentlicht Microsoft das Herbst-System-Update. Pünktlich vor dem Start der Xbox One X veröffentlicht Microsoft das Herbst-System-Update.

Kurz vor dem Launch der Xbox One X hat Microsoft das Herbst-System-Update für die Xbox One veröffentlicht. Bereits im August hatten die Redmonder einen ersten Ausblick auf die Verbesserungen des Updates gegeben, darunter ein neuer Home-Screen und Überarbeitungen des Guides.

Seidem wurde fleißig Feedback von Teilnehmern am Inside-Xbox-Programm eingeholt, das fertige Update wird jetzt nach und nach auf die Konsolen ausgerollt. Nachfolgend listen wir die einzelnen Features des Updates auf.

Mehr:Alle Infos zur Xbox One X

Home-Screen

  • Der eigene Home-Screen wird deutlich personalisierbarer. Mithilfe eines neuen Konzepts, das Microsoft "Blocks" nennt, könnt ihr nach Lust und Laune eure Lieblings-Spiele, favorisierte Mitspieler und Freunde, Game Pass, Xbox Live Gold etc. eurem Startbildschirm hinzufügen.
  • Ihr könnt nun bis zu 40 Pins haben, die im "Pin-Block" auf der Startseite erscheinen
  • An der Oberseite des Home-Screens habt ihr schnellen Zugriff auf Gamehubs, Leaderboards etc.
  • In den Settings könnt ihr nun neue Themes im dunklen, hellen oder Hochkontrast-Look einstellen.

Guide

  • Mithilfe der rechten und linken Bumper bzw. dem linken Stick könnt nun schneller durch die horizontalen Tabs des Guides scrollen.
  • Wenn ihr in einer Party seid und den Guide öffnet, springt dieser automatisch zur "Party"-Sektion.
  • Eine Einblendung informiert euch, wenn eure Freunde das Spiel spielen, in dem ihr selbst gerade unterwegs seid.
  • Spieleinladungen tauchen im Multiplayer-Tab des Guides auf.
  • Innerhalb des Multiplayer-Tabs gibt es nun den Punkt "Tournaments", der als Portal zu den offiziellen und Community-Turnieren dient, für die ihr euch angemeldet habt.

Mehr: Abwärtskompatibilität für Original-Xbox-Spiel kommt noch 2017

Notification- und Übersichts-Verbesserungen

  • Wenn eure Xbox One im Idle-Modus ist, bleiben zeitsensible Aktivitäten und Stati auch von weiter weg sichtbar.
  • Die Screen-Dimming-Funktion wurde verbessert, um Ghosting auf dem Fernseher zu verhindern.
  • Es gibt einen verbesserten Game-Hub-Tab, der den zusätzlichen Content für ein nun auf einen Blick anzeigt.
  • Beim Community-Feed könnt ihr nun mehr Inhalte gleichzeitig sehen, Screenshots und Game Clips daraus in einer Full-Screen-Ansicht anschauen.

Mixer und Game DVR

  • Der Mixer-Tab im Dashboard zeigt nun Vorschauen der laufenden Übertragungen, so dass ihr in einen Stream reinschauen könnt, bevor ihr ihn wirklich anwählt.
  • Ihr könnt nun USB-Kameras verwenden, um euch bei Mixer-Übertragungen selbst zu filmen.
  • Auf der Xbox One X unterstützt Game DVR nun 4K/HDR-Screenshots und -Game Clips, außerdem könnt ihr aufgenommenen Content direkt auf externe Festplatten speichern.

Weitere Features

  • Über die Xbox Assist App könnt ihr personalisierte Tipps, Hilfestellungen und Benachrichtigungen bekommen.
  • Zwei neue System-Sprachen einstellbar: Arabisch und Hebräisch

Xbox One S vs. Xbox One - Bilder ansehen

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.