Xbox One - Microsoft sagt Tokyo Game Show-Auftritt ab & plant eigenes Event

Wie bereits im Vorjahr wird Microsoft auch diesmal nicht an der Tokyo Game Show teilnehmen. Dafür soll es wieder eine eigene Presseshow im Oktober geben.

von Christopher Krizsak,
08.08.2016 11:42 Uhr

Die größte Spielemesse Japans muss auch dieses Jahr ohne Microsoft auskommen. Die größte Spielemesse Japans muss auch dieses Jahr ohne Microsoft auskommen.

Microsoft wird auch dieses Jahr nicht auf der Tokyo Game Show im September zugegen sein. Dies kündigte das Unternehmen auf einer Pressekonferenz in seinem japanischen Hauptquartier in Shinagawa (Tokio) an. Die Nachricht erreicht uns via dualshockers.

Stattdessen soll das aktuelle Line-up für die Xbox One wie bereits im Vorjahr im Rahmen einer eigenen Presseshow im Oktober vorgestellt werden. Das Xbox Big Thanksgiving (Xbox Dai Kansha-sai) getaufte Event wurde 2015 von Microsoft dazu genutzt, Titel wie Rise of the Tomb Raider und Rainbow Six: Siege der japanischen Öffentlichkeit vorzustellen. Erstmals sollen in diesem Jahr auch Windows 10-Spiele präsentiert werden. Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht fest.

Die Tokyo Game Show ist die größte Spielemesse Japans und feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund rechnen die Veranstalter mit fast 300.000 Besuchern, die zwischen dem 15.09. und 18.09. nach Tokio pilgern.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.