Xbox One - Update bringt Livestream Beam & Dolby Atmos-Support

Das Creators Update beschert der Xbox One neue Features wie den Livestream-Service Beam, Dolby Atmos-Support und eine Arena-Funktion, mit der sich unkompliziert eigene Xbox Live-Turniere erstellen lassen.

von Christopher Krizsak,
27.10.2016 10:00 Uhr

Die Xbox One erhält neue Features Die Xbox One erhält neue Features

Im Rahmen eines Windows-Events hat Microsoft auch neue Features für die Xbox One angekündigt. So wird der Livestream-Service Beam seinen Weg nicht nur zu Windows 10 finden, sondern per Firmware-Update auch in die Konsole integriert. Ähnlich wie etwa bei Twitch lassen sich damit Game-Stream live verfolgen, während gleichzeitig mit den Streamern kommuniziert werden kann. Erst im August diesen Jahres wurde Beam von Microsoft erworben. (via Xbox Wire)

Mehr:Xbox One S - Neue Konsolen-Bundles zu Weihnachten erhältlich

Darüber hinaus kündigte Microsoft das Arena-Feature für Xbox Li an. Damit könnt ihr selbst Turniere eurer Lieblingsspiele erstellen, das Regelwerk festlegen und Freunde einladen, mit denen ihr dann plattformübergreifend eure Kräfte messen könnt — Cross Play macht es möglich.

Zu guter Letzt erhält die Xbox One auch Support für die Surround-Technology Dolby Atmos, die mithilfe des Bitstream Audio Pass sowohl für Spiele als auch für Blu-rays verfügbar gemacht wird.

Alle genannten Features sollen Anfang 2017 mit dem kostenlosen Creators Update als Download zur Verfügung gestellt werden.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.