Xbox Scorpio - Erste Projekte für die neue Konsole bestätigt

Microsoft-Manager Phil Spencer bestätigt, dass mehrere Entwickler bereits mit Projekten für die neue Konsole Xbox Scorpio beschäftigt seien.

von Christopher Krizsak,
08.08.2016 14:57 Uhr

Xbox Scorpio: Erste Projekte befinden sich bereits in der Entwicklung Xbox Scorpio: Erste Projekte befinden sich bereits in der Entwicklung

Noch sind wir mehr als ein gutes Jahr vom Release-Termin der ominösen Xbox Scorpio entfernt, was Microsoft-Manager Phil Spencer aber nicht davon abhält, uns bereits jetzt per Twitter mit der Nachricht zu ködern, dass diverse Spiele-Projekte für die neue Konsole bereits entwickelt werden.

Mehr zum Thema:PS4 Neo & Xbox Scorpio - Bethesda mag die Idee von Hardware-Updates

Link zum Twitter-Inhalt

Nicht nur an Hardware und Plattform wird also gearbeitet, sondern mehrere Entwickler-Team sind ebenfalls bereits mit entsprechenden Spielen beschäftigt. Details hierzu nennt Spencer indes nicht. Allerdings waren sowohl Bethesda als auch Epic sehr von den neuen Konsolen angetan, was die Vermutung zulässt, dass unter anderem von diesen Entwicklern Projekte zu erwarten sind.

Die Xbox Scorpio ist als eine Art Hardware-Upgrade zur jetzigen Xbox One geplant und soll nach der PS4 Neo von Sony erscheinen, dafür aber das neue Modell der PS4 in Sachen Leistung hinter sich lassen. Wir wissen außerdem bereits von Microsofts Marketing Director Aaron Greenberg, dass es keine Exklusiv-Titelfür die Scorpio geben wird, sondern eine 4k-Auflösung sowie VR-Unterstützung die größten Vorteile des Upgrades darstellen werden. Auch Konkurrent Sony plant vorerst keine Exklusiv-Titel für seine Neo.

Die Xbox Scorpio soll zum Weihnachtsgeschäft 2017 erscheinen. Ein genauer Preis ist noch nicht bekannt.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.