Xbox Series X: All Access-Modell lässt euch die Next-Gen-Konsole mieten

Xbox All Access soll für die Xbox Series X und die gesamte nächste Konsolen-Generation wichtiger werden, sagt Microsoft.

von David Molke,
26.06.2020 11:45 Uhr

Die Xbox Series X soll offenbar auch per Xbox All Access erhältlich sein, das in etwa wie ein Smartphone-Vertrag funktioniert. Die Xbox Series X soll offenbar auch per Xbox All Access erhältlich sein, das in etwa wie ein Smartphone-Vertrag funktioniert.

Xbox All Access spiele für die Xbox Series X eine besonders wichtige Rolle, erklärt Phil Spencer. Mit der Next Gen-Konsole soll demnach auch die Verbreitung des Bezahlmodells steigen. Bisher gibt es die Möglichkeit nur in einigen wenigen Ländern, aber das scheint sich in Zukunft zu ändern.

Xbox All Access ist ein Bezahlmodell, das wie ein Handy-Vertrag funktioniert

Was ist All Access? Bei Xbox All Access handelt es sich um ein Abo- beziehungsweise Bezahlmodell, das ähnlich wie ein Smartphone-Vertrag funktioniert, bei dem ihr auch ein teures neues Smartphone bekommt. Ihr zahlt einen festen monatlichen Betrag und dürft das Gerät nach Vertragsablauf behalten.

Bei Xbox All Access gehört allerdings auch noch der Xbox Game Pass Ultimate dazu. Mehr Infos zu dem Vertragsmodell findet ihr hier im entsprechenden Gamepro-Artikel:

Xbox All Access - So funktioniert der neue Abo-Service mit Xbox One, Game Pass & Co.   23     0

Mehr zum Thema

Xbox All Access - So funktioniert der neue Abo-Service mit Xbox One, Game Pass & Co.

Xbox Series X auf Raten? Offenbar will Microsoft auch die kommende Xbox Series X im Bundle mit dem Game Pass gegen einen monatlichen Obolus anbieten. Der Deal klingt vor allem deshalb verlockend, weil nicht sofort der ganze Kaufpreis der neuen Konsole fällig wird, sondern eben nur die erste monatliche Rate.

Noch nicht in Deutschland: Die Sache hat aber aktuell noch einen Haken. Anders als zum Beispiel bei Smartphones hat sich dieses Vertrags-, Abo- und Bezahlmodell in Deutschland noch nicht für Konsolen durchgesetzt. Oder vielmehr wurde es einfach noch nicht eingeführt. Aber das könnte sich jetzt bald ändern.

Die Xbox Series X könnte mit einer Art Handyvertrag einen deutlich niedrigeren Einstiegspreis haben. Die Xbox Series X könnte mit einer Art Handyvertrag einen deutlich niedrigeren Einstiegspreis haben.

Xbox All Access soll "kritische Rolle" für den Xbox Series X-Launch spielen

Next Gen-Bezahlmodell? Laut dem Xbox-Chef Phil Spencer werde Xbox All Access eine kritische Rolle für den Launch der Xbox Series X spielen. Aber nicht nur das. Dasselbe gelte für die komplette nächste Konsolengeneration. Der Abo-Vertrag soll generell stärker in den Fokus rücken.

Bisher gibt es Xbox All Access zwar nur in einigen wenigen Ländern (wie den USA und Australien), aber die Resonanz darauf sei bereits "großartig" gewesen. Darum lege Microsoft großen Wert darauf, das Programm auch in anderen Märkten auf der ganzen Welt anzubieten (via: Gamesindustry.biz).

"Wir werden einen sehr viel breiteren Markt und Händler-Support für All Access sehen."

Das Angebot passe sehr gut dazu, was viele Kunden schon von anderen Geräten kennen, die sie kaufen. Wenn dann auch noch beliebte Services wie der Game Pass zu dem Gerät dazugehören, könne das die Sache noch mehr vereinfachen.

Wie gefällt euch die Herangehensweise an den Konsolenkauf? Würdet ihr so einen Vertrag abschließen, wenn er mit der Xbox Series X erhältlich wäre und was müsste da im Idealfall alles dabei sein?

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen