Xbox Series X/S - Phil Spencer hält 8K & Raytracing nicht für wichtig

Die Xbox Series X unterstützt 8K und Raytracing. Allerdings hat Phil Spencer zu beiden Technologien eine eher verhaltene Meinung.

von Annika Bavendiek,
06.10.2020 13:31 Uhr

Xbox-Chef Phil Spencer äußerte sich in einem Interview zu 8K und Raytracing. Xbox-Chef Phil Spencer äußerte sich in einem Interview zu 8K und Raytracing.

Die Xbox Series X und PlayStation 5 erscheinen mit ihrer leistungsstarken Hardware im November. Beide Konsolen sollen bei vielen Spielen eine Auflösung von 4K mit 60fps bieten, auch Raytracing gehört zu den Features. Es wird sogar 8K-Auflösung unterstützt, was sich aber nicht zum zukünftigen Standard bei Videospielen entwickeln wird. Das sagt zumindest Xbox-Chef Phil Spencer in einem Interview mit Wired.

8K wird kein Gaming-Standard

Wem bei der Xbox Series X kein echtes 4K reicht, kann bei passenden Voraussetzungen (z.B. ein dazu fähiger TV/Monitor) auch eine 8K-Auflösung nutzen. Allerdings dürften das selten der Fall sein, da selbst 4K noch nicht ausreichend etabliert ist. Bis 8K sich als Standard durchgesetzt hat, dürfte es demnach noch dauern, wenn es denn überhaupt soweit kommt. Spencer bezweifelt das und sieht in 8K eher eine Zieltechnologie:

"Die Anzeigefunktionen von Geräten sind noch nicht wirklich vorhanden. Ich denke, wir sind Jahre davon entfernt, dass 8K - wenn überhaupt - Standard in Videospielen ist."

Auch anderweitig wird nicht davon ausgegangen, dass 8K zum Mainstream wird, weshalb auch ein Hardware-Update der Next Gen-Konsolen nicht wirklich nötig sei:

Aktualisierte Modelle der PS5 & Xbox Series X sind “nicht notwendig”   92     2

Mehr zum Thema

Aktualisierte Modelle der PS5 & Xbox Series X sind “nicht notwendig”

Raytracing muss sich noch beweisen

Auch beim Thema Raytracing ist Spencer eher kritisch. Die Xbox Series X und Xbox Series S unterstützen zwar die Technologie, die "naturgetreue Beleuchtung, Schatten und Reflexionen" bietet, aber hier sei noch Luft nach oben. Als Wired ihn auf die Aussage von PC Gamer ansprach, dass "Raytracing sein Versprechen nicht eingehalten hat", kommentierte er diese damit, dass es "wahrscheinlich richtig" sei. Er habe "irgendwie fleckige" Erfahrungen mit Raytracing bei Spielen gemacht.

Wie steht ihr zu 8K und Raytracing? Wie werden sich die Technologien eurer Meinung nach entwickeln und worauf setzt ihr Wert?

zu den Kommentaren (69)

Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.