Xbox 360 - Xbox Live - Microsoft aktiviert Cloud-Speicheroption

Nach Sonys PlayStation 3, ist das Ablegen von Spielständen in der Cloud nun auch auf Microsofts Xbox 360 möglich.

von Denise Bergert,
06.07.2011 09:34 Uhr

Nachdem Cloud-Speichern vor wenigen Monaten auf Sonys PlayStation 3 Einzug gehalten hat, kündigte Microsoft im Rahmen der diesjährigen E3 ein entsprechendes Feature auch für seine Xbox 360 an. Wie das Technik-Magazin PocketLint heute berichtet, wird der Redmonder Konzern die Funktion im Laufe der Woche weltweit aktivieren.

Die Funktion ist PocketLint zufolge, jedoch vorerst nur für sehr wenige Xbox-Live-Arcade-Spiele verfügbar. Die Cloud-Option legt Spielstände, Freundeslisten und die aktuelle Achievement-Übersicht des entsprechenden Gamertags online ab. Somit soll künftig das lästige Kopieren von Speicherständen, wenn ihr auf ein Multiplayer-Match zu Freunden geht, entfallen.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen