Xbox Series X-Power ohne die Konsole zu kaufen: Dank xCloud könnte das bald Realität werden

Microsofts Cloud Gaming-Dienst xCloud hat ein Update bekommen, mit dem ihr schon bald Next Gen-Power erleben könntet, ohne die Konsole selbst zu besitzen.

von Dennis Michel,
08.10.2021 18:15 Uhr

Die xCloud wurde um ein wichtiges Update erweitert. Die xCloud wurde um ein wichtiges Update erweitert.

Mit der Microsoft xCloud könnt ihr aktuell bereits Spiele via Mobile streamen, vorausgesetzt, ihr seid im Besitz eines Game Pass Ultimate-Abos. Vor wenigen Wochen wurde zudem angekündigt, dass der Streaming-Dienst Ende des Jahres auch auf Xbox One und Xbox Series X/S erscheint.

Dank eines Upgrades könnte das Angebot für euch bald noch interessanter werden. Wie aus einem Interview mit der Seite The Verge hervorgeht, hat Microsoft den Dienst jetzt umgestellt. Bedeutet, die xCloud läuft nun komplett auf der Hardware der Xbox Series X. Die Umstellung wurde bereits im Sommer gestartet und ist jetzt abgeschlossen.

Kleines Upgrade, große Wirkung

Was die Umstellung für euch bedeutet: Die Umstellung bietet vor allem eins, nämlich enorm viel Potential für die Zukunft der xCloud. Bevor ihr nämlich auch ohne Kauf der Series X via Streaming die gleiche Power abrufen könnt, muss sich nämlich noch die angebotene Auflösung des Service ändern.

Aktuell werden Spiele via xCloud mit 60fps und einer Auflösung von 1080p gestreamt. Eine 4K-Option ist derweil nicht vorhanden, was sich aber zukünftig ändern könnte.

Allgemeine Infos zum Thema Cloud Gaming auf dem Smartphone erfahrt ihr hier:

Echte PC- und Xbox-Spiele auf dem Handy zocken! - Wie gut funktioniert Microsofts Cloud Gaming 11:08 Echte PC- und Xbox-Spiele auf dem Handy zocken! - Wie gut funktioniert Microsofts Cloud Gaming

Wird das Streaming via xCloud mit einer höheren Auflösung angeboten, könntet ihr bald auf eurer Xbox One die Next-Gen-Spiele der Xbox Series X/S mit allen Vorteilen der neuen Hardware spielen.

Spieler*innen die derweil den Umstieg noch nicht gewagt haben, aufgrund der Knappheit keine ergattern konnten oder sich aus anderen Gründen gegen die Konsole entschieden haben, könnten so abseits der Abogebühren auf die Vorteile der potenteren Hardware zurückgreifen, allerdings auch mit gewissen Nachteilen (z.B. minimale Eingabeverzögerungen), die Streaming mit sich bringt.

Weitere aktuelle Xbox-News findet ihr hier:

Infos zum Xbox Game Pass Ultimate

Falls euch der Ultimate Game Pass, mit dem ihr die xCloud nutzen könnt, nichts sagt, haben wir alle wichtigen Infos für in einer großen Übersicht zusammengefasst. Hier erfahrt ihr mehr über den Preis, die angebotenen Spiele, wie ihr den Service wieder kündigen könnt und natürlich auch, für was das "Ultimate" im Namen steht.

Nutzt ihr bereits die xCloud und was sagt ihr zum Series X-Upgrade des Service?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.