Erstes Cross-Gen-Spiel schafft auf Xbox Series S nur 900p mit 60 FPS

Dass die Xbox Series S nicht ganz so leistungsstark wie die Xbox Series X ist, wissen wir bereits. Anhand des Spiels Yakuza: Like a Dragon sehen wir, mit welchen Einschränkungen wir leben müssen.

von Andreas Bertits,
15.10.2020 16:15 Uhr

Yakuza: Like a Dragon läuft auf der Xbox Series S nur mit Abstrichen. Yakuza: Like a Dragon läuft auf der Xbox Series S nur mit Abstrichen.

Die Next-Gen-Konsolen werben mit 4K und 60 FPS, teilweise sogar mit 120 FPS. Dass dies aber nicht bei jedem Spiel erreicht wird, sollte klar sein. Dieses Ziel gilt zudem nur für Xbox Series X und PS5. Aber wie sieht das dann bei Spielen aus, die auf der Xbox Series S gezockt werden?

Eine recht geringe Auflösung: Wie Sega bekannt gab, läuft Yakuza: Like a Dragon auf der "kleinen" Xbox nur mit einer Auflösung von 900p, falls ihr 60 FPS haben möchtet. Reichen euch 30 FPS, dann könnt ihr die Auflösung auf 1440p hochschrauben.

Im Vergleich dazu: Ihr könnt das Spiel auf der Xbox Series X mit 4K in 30 FPS oder in 1440p mit 60 FPS spielen. Das sind allerdings noch immer keine 4K mit 60 FPS.

In unserer Preview erfahrt ihr mehr über Yakuza: Like A Dragon:

Yakuza: Like A Dragon - Wenn Gangster zu viel Dragon Quest spielen   9     0

Mehr zum Thema

Yakuza: Like A Dragon - Wenn Gangster zu viel Dragon Quest spielen

Ist die Xbox Series S ein Flaschenhals?

Entwickler haben Sorgen: Entwickler haben schon Bedenken angemeldet, was die Leistung der Xbox Series S angeht. Es steht die Befürchtung im Raum, dass das kleinere Modell die Entwicklung von Next-Gen-Spielen negativ beeinflussen könnte, weil sich manche Studios dann eben am S-Modell und nicht an der X-Version der Xbox orientieren.

David Mickner, Entwickler der Call-of-Duty-Spiele, erklärte:

"Ich kann nicht aufhören, darüber nachzudenken, dass sie eine leistungsschwächere Konsole veröffentlichen, die als Flaschenhals fungiert."

Nicht alle Spiele laufen auf der Xbox Series S nur mit 900p. Es gibt mit Sicherheit einige Titel, die zumindest 1080p, wenn nicht sogar 1440p schaffen - auch mit 60 FPS. Dennoch zeigt das Beispiel Yakuza: Like a Dragon, dass Next-Gen nicht immer 4k mit 60 FPS bedeutet - schon gar nicht auf der Xbox Series S.

Seid ihr enttäuscht, dass Yakuza: Like a Dragon auf der Xbox Series S nur mit 900p läuft? Oder ist auch die Auflösung egal?

zu den Kommentaren (115)

Kommentare(115)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.