Youtube - Künftig mehr Werbung ohne Überspringen-Funktion

Youtube-Nutzer müssen künftig mit mehr Werbung rechnen. Die Seite erlaubt bald mehr Kanälen das Schalten von Werbung, die sich nicht überspringen lässt.

von Sara Petzold,
29.08.2018 09:15 Uhr

Youtube erlaubt in Zukunft mehr Kanälen, Werbeclips vorzuschalten, die sich nicht abbrechen lassen.Youtube erlaubt in Zukunft mehr Kanälen, Werbeclips vorzuschalten, die sich nicht abbrechen lassen.

Wer regelmäßig auf Youtube Videos schaut, wird sich in Kürze auf eine wesentliche Änderung einstellen müssen. Denn Youtube hat über seinen hauseigenen Kanal Creator Insider angekündigt, dass künftig mehr Kanäle Werbung vor ihre Videos schalten dürfen, die sich nicht überspringen lässt.

Bislang war diese Möglichkeit der Monetarisierung ausschließlich Youtube-Kanälen mit sehr großer Reichweite vorbehalten. In Zukunft sollen aber alle Mitglieder des Youtube Partner Programms die Möglichkeit haben, frei zu entscheiden, ob ihre Zuschauer die vor ihren Videos geschaltete Werbung nach fünf Sekunden abbrechen können oder nicht.

Nicht überspringbare Werbung bringt mehr Einnahmen

Von dieser Maßnahme sollen langfristig sowohl Youtube als auch die Anbieter von Inhalten auf der Videoplattform profitieren. Schließlich erhalten beide höhere Erlöse durch mehr geschaltete Werbung, insbesondere für die nicht überspringbaren Werbeclips.

Für Youtuber, die seit Längerem über den Einbruch der eigenen Werbeeinnahmen klagen, will das neue System Besserung versprechen. Die Betreiber von Youtube-Kanälen können die Auswirkungen einer entsprechenden Umstellung der Monetarisierung eigener Inhalte über die Youtube-Analysewerkzeuge im Blick behalten.

Rundfunkstaatsvertrag
Medienanstalt stellt Ausnahmeregelung für Streamer vor


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen