Zelda Wii U - Tech-Demo - Spiel sieht vielleicht völlig anders aus

Zelda-Producer Eiji Aonuma dämpft die Erwartungen der Fans, dass die E3-Demo des HD-Zelda etwas mit dem fertigen Spiel zu tun hat.

von Daniel Feith,
04.07.2011 11:43 Uhr

Die Zelda-Demo von der E3Die Zelda-Demo von der E3

Zelda Producer Eiji Aonuma dämpft in einem Interview die Erwartungen der Fans, die Zelda-Tech-Demo für Wii U, die auf der E3 gezeigt wurde, habe etwas mit dem geplanten Spiel zu tun.

»Ihr erinnert euch vielleicht, dass wir eine Zelda-Demo mit realistischer Optik gezeigt haben, als wir den GameCube vorgestellt haben. (...) Und was wir letztendlich entwickelt haben war Zelda: The Wind Waker in Cel-Shading-Optik. (...) Also wenn wir eine Grafikdemo zeigen, denken die Leute: 'Oh! So wird das neue Zelda aussehen!', aber das ist nicht unbedingt der Fall.«

» E3-Video zur Wii U inkl. Zelda-Demo ansehen

Die auf der E3 gezeigte Tech-Demo erinnert vom Look an das letzte Wii-Zelda The Legend of Zelda: Twilight Princess. Das kommende Wii-Zelda Zelda: Skyward Sword ist mit seiner bonbonbunten Optik ungleich weniger düster. Wir jedenfalls könnten mit einem HD-Zelda in der Optik der E3-Demo sehr gut leben.

via CVG


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen