Bioshock - Noch keine Entscheidung über die Zukunft der Marke

Der Publisher Take-Two hat noch nicht konkret über die Zukunft der Shooter-Marke Bioshock entschieden. Allerdings erfreut sie sich nach wie vor großer Beliebtheit.

von Andre Linken,
15.05.2014 14:56 Uhr

Take-Two Interactive hat noch nicht über die Zukunft der Bioshock-Marke entschieden.Take-Two Interactive hat noch nicht über die Zukunft der Bioshock-Marke entschieden.

Seit dem das Entwicklerstudio Irrational Games im Februar dieses Jahres seine Pforten geschlossen hat, ist die Zukunft der Shooter-Serie Bioshock ziemlich ungewiss. Das hat sich bis zum aktuellen Zeitpunkt auch nicht geändert.

Wie der Geschäftsführer des Publishers Take-Two Interactive, Strauss Zelnick, jetzt gegenüber dem Magazin Gamesindustry.biz erklärt hat, ist bisher noch keine finale Entscheidung über die Zukunft von Bioshock gefallen. Allerdings scheint es für die Fans noch Hoffnung zu geben.

»Wir haben noch nicht darüber gesprochen, was mit dieser Marke geschehen wird. Doch sie erfreut sich großer Beliebtheit. Von Bioshock wurden mehr als fünf Millionen Exemplare verkauft. Derzeit befindet sich die Marke in den Händen von 2K Games. Mehr dazu wird es in der Zukunft geben.«

Bereits im Februar dieses Jahres hatten wir darüber berichtet, dass 2K Games großes Interesse daran hat, die Shooter-Marke Bioshock am Leben zu erhalten. So betonte damals ein Sprecher, dass Bioshock noch sehr viel Potenzial für noch nicht erzählte Geschichten bieten würde. Allerdings ist derzeit auch nicht bekannt, welches Entwicklerstudio künftig für die Marke verantwortlich sein wird.

» Den Test von Bioshock Infinite auf GamePro.de lesen

Test-Video von Bioshock Infinite Test-Video von Bioshock Infinite

Alle 79 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...