Bioshock Infinite - Levine begründet neuen Schauplatz

Warum haben die Macher von Bioshock Infinite die Unterwasser-Stadt Rapture verlassen und widmen sich einem Setting über den Wolken?

von Michael Söldner,
15.11.2011 09:56 Uhr

Bioshock Infinite schickt euch in eine Stadt über den WolkenBioshock Infinite schickt euch in eine Stadt über den Wolken

Für Bioshock Infinite haben die Macher bei Irrational Games das in den ersten beiden Ablegern verwendete Unterwasser-Setting verlassen und schicken euch stattdessen in eine Stadt über den Wolken. Ken Levine hat sich in einem Interview nun zu den Gründen dieser Entscheidung geäußert:

"Wir haben damals viel über diese Entscheidung diskutiert. Was würde beispielsweise passieren, wenn wir alle Gameplay-Elemente der Vorgänger beibehalten, diese jedoch in einen neuen Schauplatz packen? Städte im Himmel haben uns dabei besonders beeindruckt. Daher haben wir uns zu dieser einschneidenden Änderung durchgerungen", erklärt Levine.

» Trailer zu BioShock Infinite ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...