Call of Duty: WW2 - Update zu Verbindungsproblemen & Dedicated Servern auf PS4 und Xbox One

Sledgehammer Games arbeitet unter Hochdruck daran, die Fehler zu beseitigen, die Call of Duty: WW2-Fans aktuell das Leben schwer machen.

von David Molke,
14.11.2017 15:00 Uhr

Call of Duty: WW2 kämpft mit Disconnects und anderen Bugs.Call of Duty: WW2 kämpft mit Disconnects und anderen Bugs.

Dass die Bugs, mit denen Call of Duty: WW2 aktuell noch zu kämpfen hat, bereits beseitigt werden, möchte Sledgehammer Games mit einem neuen Statement zeigen, das gestern veröffentlicht wurde. Auf Reddit heißt es, dass die Entwickler ein Echtzeit-Update liefern wollen, wie es aktuell um die Probleme steht. Dabei geht es unter anderem um dedizierte Server für Xbox One- und PS4-Spieler, das Beheben der Verbindungsprobleme sowie den Bug, der uns doppelte Erfahrungspunkte beschert hat.

Dedicated Servers

"Gestern haben wir dedizierte Server auf der PS4 ausgerollt und testen sowie beobachten die Performance in den Vereinigten Staaten. Wir haben heute für kurze Zeit XB1-dedizierte Sever aktiviert, um sie zu testen. Wir sind auch gerade dabei, begrenzte, dedizierte Server in ganz Europa zu erweitern, um die Stabilität global zu testen und sicherzustellen."

Mehr: Call of Duty - Geplante Verfilmungen sollen das CoD-Publikum erweitern, sagt Activision

Trennen der Server-Verbindung

"Der Patch von letzter Nacht, der Disconnects, Statistik-Verluste und Lobby-Freezes adressiert, hat gehalten und scheint diese Probleme behoben zu haben."

Doppelte Erfahrungspunkte

Das Doppel-XP-Wochenende wurde um 24 Stunden verlängert und läuft damit heute aus. Wie wir bereits berichtet haben, erhalten Spieler und Spielerinnen seit dem Launch fälschlicherweise die doppelte Menge an Erfahrungspunkten. Dieser Bug sollte mittlerweile ebenfalls der Vergangenheit angehören:

"Das Spiel-Update von letzter Nacht adressiert auch das Problem, das Spielern seit dem Launch fälschlicherweise doppelte XP gewährt und über das vergangene Wochenende dreifache XP getriggert hat."

"Diese Änderung passt den normalen Spieler-Fortschritt unserer Design-Intention an."

Mehr: Wolfenstein 2 & CoD: WW2 - Generelles Verbot von Hakenkreuzen "verstößt gegen Grundrechte", sagt BIU

Zusätzlich wurde ein PC-exklusives Update für Call of Duty: WW2 veröffentlicht, das diverse PC-spezifische Probleme behoben haben soll.

Wie sieht es bei euch aus, hat das letzte Update geholfen?

Konsolen-Test-Video zu Call of Duty: WW2 - Ein CoD mit Leib und Seele 12:15 Konsolen-Test-Video zu Call of Duty: WW2 - Ein CoD mit Leib und Seele

Call of Duty: WW2 - Screenshots ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.