Call of Duty: WWII - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt & Reveal-Livestream angekündigt

Activision wird Call of Duty: WWII in wenigen Tagen vorstellen. Der Name des Spiels verrät bereits, dass der Shooter während des Zweiten Weltkriegs spielen wird.

von Tim Hödl,
21.04.2017 19:09 Uhr

Mit Call of Duty: WWII kehrt die Call of Duty-Reihe auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs zurück. Der Reveal findet am 26. April 2017 statt. Mit Call of Duty: WWII kehrt die Call of Duty-Reihe auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs zurück. Der Reveal findet am 26. April 2017 statt.

Es ist offiziell: Der diesjährige Call of Duty-Ableger heißt Call of Duty: WWII und spielt während des Zweiten Weltkriegs. Zusammen mit dem Namen und dem Setting des Shooters verrät Publisher Activision auch, wann die offizielle Enthüllung stattfindet: am 26. April 2017 um 19 Uhr im Rahmen eines Livestreams. Ein entsprechender Countdown findet sich samt Promo-Bild auf der offiziellen Website zu Call of Duty: WWII.

Mehr: Call of Duty: WWII - Neuer Poster-Leak verrät angeblich Release-Termin

Dass Call of Duty mit Call of Duty: WWII auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs zurückkehren würde, zeichnete sich schon vor Wochen ab. Konkrete Hinweise darauf fanden sich in Activisions Quartalsbericht vom Februar 2017. Damals erklärte CEO Eric Hirshberg, dass "traditionelle Kriegsführung" im Mittelpunkt des kommenden Call of Duty stehe. Später folgten mehrere Leaks sowie Insider, die die Rückkehr zu den Anfängen der Serie bestätigten.

Call of Duty: WWII erscheint aller Voraussicht nach im November 2017 für PS4, Xbox One und PC.

Welche Erwartungen knüpft ihr an Call of Duty: WWII?

Alle 21 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...