CoD: Advanced Warfare - Entwickler spricht sich für neuen Teil im Zweiten Weltkrieg aus

Der Sledgehammer-Gründer Michael Condrey spricht sich in einem Interview für einen neuen Call-of-Duty-Teil im Szenario des Zweiten Weltkriegs aus. Nur die Spielmechaniken rund um das futuristische Exoskelett müsste man dann wieder loswerden.

von Tobias Münster,
05.11.2014 19:26 Uhr

Sledgehammer Games wünscht sich ein neues CoD im Zweiten Weltkrieg (hier World at War).Sledgehammer Games wünscht sich ein neues CoD im Zweiten Weltkrieg (hier World at War).

Obwohl Sledgehammer Games zumindest mit dem Zukunftsszenario seines neuen Call-of-Duty-Teils Advanced Warfare für etwas frischen Wind in der Reihe gesorgt hat, würde sich der Entwickler gern auch auf ein altbewährtes Setting konzentrieren. Im Interview mit Metro sprach sich der Sledgehammer-Gründer Michael Condrey nämlich für ein neues CoD im Szenario des Zweiten Weltkriegs aus - das ja schon in den ersten drei Teilen (2003 - 2006) sowie Call of Duty: World at War (2008) behandelt wurde.

»Ich denke es wäre fantastisch, wenn es noch ein Next-Generation-Spiel mit der aktuellen Produktionsqualität und Stabilität in einem Setting im Zweiten Weltkrieg vergleichbar mit Band of Brothers gebe.«

Condrey bezieht sich hierbei auf die HBO-TV-Serie von 2001, in der die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs aus der Perspektive eines US-Fallschirmregiments in Europa geschildert werden.

Die Technologie von Advanced Warfare einfach für einen neuen CoD-Teil im Zweiten Weltkrieg zu verwenden, klappt laut Condrey aber nicht. Dafür müssten zunächst die Spielmechaniken rund um das futuristische Exoskelett angepasst werden, das Soldaten übermenschliche Stärke und mehr Bewegungsfreiheit gewährt.

»Aber wie würde es sich wohl spielen, und wie würde der Multiplayer funktionieren nach dem wir ein neues Bewegungssystem in Advanced Warfare eingeführt haben? Das ist eine schwierige Frage, die wir erst beantworten müssten.«

Sledgehammer ist erst 2017 wieder an der Reihe mit einem neuen CoD-Teil. Für den Jahreszyklus der Shooter-Reihe befinden sich nach wie vor auch Infinity Ward und Treyarch in der Rotation.

» Zum GamePro-Test von Call of Duty: Advanced Warfare

Alle 20 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...