Destiny - Fehler in Companion-App führt zu Verlust von Items

Derzeit klagen mehrere Benutzer des Online-Shooters Destiny, dass Items beim Transfer mithilfe der Companion-App verloren gehen. Bungie arbeitet bereits an einer Lösung.

von Andre Linken,
09.03.2015 11:03 Uhr

Bei der Verwendung der offiziellen Companion-App von Destiny kann es zum Verlust von Items kommen. Bungie arbeitet an einem Fix.Bei der Verwendung der offiziellen Companion-App von Destiny kann es zum Verlust von Items kommen. Bungie arbeitet an einem Fix.

Gegen Ende Februar hatte der Entwickler Bungie ein Update für die offizielle Companion-App des Online-Shooters Destiny veröffentlicht. Dadurch sollte unter anderem die Verwaltung des Inventars erleichtert werden. Doch genau diese Funktion macht derzeit Ärger.

Wie auf der offiziellen Webseite zu lesen ist, beschweren sich derzeit mehrere Benutzer über den Verlust von Items, nachdem sie diese mithilfe der Companion-App verwalten wollten. Bungie ist sich des Problems bewusst und arbeitet bereits an einer Lösung.

»Zusätzlich haben wir Berichte von Spielern gehört, die Items beim Transfer mit der Companion-App verloren haben. Während wir dieses Problem untersuchen, untersucht bitte das Inventar von all euren Charakteren ganz genau. Außerdem raten wir zur Vorsicht beim Transfer von Items während eines Mission-Countdowns oder dem Laden von Maps.«

Wann genau der Fix für dieses Problem erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Bis zu diesem Zeitpunkt solltet ihr die besagte Transferfunktion jedoch nur mit einer gewissen Vorsicht verwenden.

» Den Test von Destiny auf GamePro.de lesen

Destiny - Launch-Trailer des DLCs »Dunkelheit Lauert« Destiny - Launch-Trailer des DLCs »Dunkelheit Lauert«

Alle 5 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...