Fable Legends - Entwickler selbst noch nicht sicher über Always-Online-Funktion

Ob Fable Legends auch im Einzelspieler-Part mit einem Online-Zwang versehen wird, darüber ist sich selbst das Entwicklerteam noch nicht einig.

von Tobias Ritter,
09.09.2013 17:28 Uhr

Fable Legends könnte einen Always-Online-Zwang bekommen - oder auch nicht.Fable Legends könnte einen Always-Online-Zwang bekommen - oder auch nicht.

Eigentlich war anzunehmen, dass das exklusiv für die Xbox One erscheinende und mit allerhand Online-Features ausgestattete Rollenspiel Fable Legends mit einer Always-Online-Funktionalität daherkommen würde. Doch seit der Ankündigung des Spiels für den damals noch als Always-Online-Konsole angekündigten Xbox-360-Nachfolger ist bereits einige Zeit vergangen - in der Microsoft unter anderem auch von einer dauerhaften Verbindung seiner Xbox One mit dem Internet abrückte.

Ob sich dadurch auch etwas für Fable Legends geändert hat, dieser Frage ist nun die englischsprachige Webseite oxm.com auf den Grund gegangen. Auf eine klare Antwort ist man dabei jedoch nicht gestoßen: Offenbar hat sich das Entwicklerteam nämlich selbst noch nicht endgültig entschieden.

»Ich weiß die Antwort darauf nicht. Die Tatsache, dass wir sehr viele Dinge machen möchten, darunter von Servern abhängige Systeme und auf Servern abgespeicherte Charaktere - wenn das Spiel stets online ist, können wir darauf aufpassen, was der Spieler macht und dass er nicht etwas an den Charakter-Dateien ändert.«

Das Problem sei eben, dass sich die Spieler ohne Kontrollmechanismen im Einzelspielermodus bis zu einem bestimmten Punkt »cheaten« könnten, dann aber beim Online-Spielen mit anderen Spielern interagieren würden. Das wolle man unbedingt vermeiden. Ob dafür am Ende ein Always-Online-Zwang zum Einsatz kommen wird, ist aber offensichtlich noch nicht abschließend geklärt.

Fable Legends - Ankündigungs-Trailer 2:36 Fable Legends - Ankündigungs-Trailer


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.