Gears of War: Judgment - Call-to-Arms-DLC bringt neue Maps, Skins und Modus

Neue Schlachtfelder für den Kampf um Halvo-Bay: Im DLC Call to Arms liefern People Can Fly und Epic Games drei neue Schauplätze und einen neuen Spieltyp.

von Michael Obermeier,
19.04.2013 16:56 Uhr

Call to Arms bringt Kartennachschub in Gears of War: Judgment.Call to Arms bringt Kartennachschub in Gears of War: Judgment.

Gears of War: Judgment bekommt nach dem kostenlosen Refugium-Pack und zahlreichen Waffenskins jetzt ein erstes größeres DLC-Paket. In »Call to Arms« sind die drei neuen Multiplayer-Karten Terminal, Blood Drive und Boneyard und der neue Spielmodus »Master at Arms« enthalten. Das kündigt Microsoft per Pressemitteilung an.

Master at Arms ist zwar ein Novum in der Gears-Serie, in anderen Multiplayer-Shootern aber altbekannt. Genau wie im CounterStrike-Modus »Gungame« gilt es, als erster in einer Partie mit allen 20 Waffen jeweils einen Abschuss zu erzielen. Erledigt man dabei einen Feind mit einer Waffe, bekommt man sofort das nächste Schießeisen in die Hand.

Call to Arms bietet außerdem sechs Waffen- und Rüstungs-Skins sowie 10 Achievements für weitere 250 Punkte Gamerscore. Käufer des VIP-Season-Pass bekommen den DLC am 23. April, alle anderen dürfen eine Woche später am 30. April für 1000 MS-Points zuschlagen.

Alle 73 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...