Halo - District-9-Regisseur immer noch an Filmumsetzung interessiert

Der Regisseur des Sci-Fi-Films District 9, Neill Blomkamp, wäre daran interessiert, das Microsoft-Shooterfranchise Halo auf die Kinoleinwände zu bringen - das Projekt war 2006 von Hobbit-Regisseur Peter Jackson für unbestimmte Zeit in Karbonit eingefroren worden.

von Christian Weigel,
10.04.2013 17:39 Uhr

Halo - ein Kinofilm mit dem Master Chief ist zur Zeit nicht geplant, auch wenn District-9-Regisseur Blomkamp davon träumt.Halo - ein Kinofilm mit dem Master Chief ist zur Zeit nicht geplant, auch wenn District-9-Regisseur Blomkamp davon träumt.

Der Regisseur des gesellschaftskritischen Alien-Actionstreifens District 9, Neill Blomkamp, sieht noch eine Chance, einen Halo-Kinofilm auf die Beine stellen zu können - wenn er die kreative Kontrolle über ein solches Projekt erhalten würde. Während einer Pressevorführung für seinen neuen Film Elysium sagte Blomkamp im Gespräch mit IGN, dass er weiterhin fasziniert sei von der Welt, die die Entwicklerfirma Bungie für ihren Shooter erschaffen hätten.

Elysium - Kino-Trailer zum Sci-Fi-Streifen mit Matt Damon Elysium - Kino-Trailer zum Sci-Fi-Streifen mit Matt Damon

»Ich liebe die Welt und die Mythologie und das Universum von Halo. Wenn man mir die Kontrolle überließe, würde ich wirklich gerne diesen Film drehen« sagte Blomkamp.

»Da liegt aber leider das Problem. Wenn man auf ein schon existierendes Universum aufbauen möchte, muss man seine eigene Interpretation gegen die von 150 anderen Leuten durchsetzen, die auch daran arbeiten.«

Alle 146 Bilder ansehen

Bei Microsoft wird Blomkamp mit seinem Wunsch auf Granit beißen: der Franchise-Direktor des Halo-Universums, Frank O'Connor, sagte im März 2013, dass Microsoft bei der Vorbereitung der Internet-Videoreihe »Forward Unto Dawn« ein Menge gelernt hätte und »mit offenen Augen« an einem potentiellen Halo-Kinofilm beteiligt sein wollen würde.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...