Halo - Neues Spiel zum Launch der Xbox One wäre das Ende von Halo 4 gewesen

Microsoft zog in Erwägung, zum Launch der Xbox One eine neue Halo-Episode zu veröffentlichen. Dies wäre dann jedoch auf Kosten von Halo 4 geschehen.

von Andre Linken,
26.11.2013 12:17 Uhr

Die Entwickler entschieden sich gegen ein Halo zum Launch der Xbox One.Die Entwickler entschieden sich gegen ein Halo zum Launch der Xbox One.

Hätten Microsoft und 343 Industries zum Launch der Xbox One eine neue Episode der Shooter-Serie Halo auf den Markt gebracht, hätte sich dies mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr positiv auf die Verkaufszahlen der NextGen-Konsole ausgewirkt - jedoch auf Kosten von Halo 4 für die Xbox 360.

Dies geht aus einem aktuellen Interview des Magazins Kotaku mit Phil Spencer von Microsoft hervor. Demnach habe sich das Team bewusst gegen einen Xbox-One-Launchtitel von Halo und für Halo 4 entschieden - aus mehreren Gründen.

»Vor einigen Jahren hatten wir die Diskussion >Sollten wir ein Halo zum Launch machen und kein Halo 4 im letzten Jahr?<. Doch ich habe mich dazu verpflichtet gefühlt, Halo 4 im vergangenen Jahr fertigzustellen. Und es gab keinerlei Möglichkeit, gemeinsam mit 343 Industries ein weiteres vollständiges Halo-Spiel in nur einem Jahr zu entwickeln. Das war also der Plan, auf den wir gesetzt haben. Und ich fühle mich gut dabei.«

Des Weiteren gab Spencer zu bedenken, dass die Arbeiten an einem Halo-Launchtitel für die Xbox One bereits vor zwei bis drei Jahren hätten beginnen müssen. Nur so wäre ein Projekt dieses Umfangs zu realisieren gewesen. Doch die Teams haben sich letztendlich dagegen entschieden.

Allerdings ist für das Jahr 2014 sehr wohl der Release einer neuen Halo-Episode für die Xbox One geplant. Details sind bisher jedoch kaum bekannt.

Alle 146 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...