Halo 4 - Microsofts kostspieligste Spiel aller Zeiten

Laut Microsofts Phil Spencer, Chef der Microsoft Game Studios, ist Halo 4 das teuerste Spiel, was die US-Firma je gemacht hat. Wie viel der Ego-Shooter bisher insgesamt gekostet hat, wollte er allerdings nicht sagen.

von Maximilian Walter,
26.10.2012 13:31 Uhr

Halo 4 ist das teuerste Spiel von Microsoft aller Zeiten.Halo 4 ist das teuerste Spiel von Microsoft aller Zeiten.

Anfang November veröffentlicht der Publisher Microsoft den Ego-Shooter Halo 4 . Laut Aussage des Corporate Vice Präsident Phil Spencer, ist das Spiel der bisher teuerste Titel, den Microsoft je hat entwickeln lassen.

Das sagte Spencer zumindest auf Nachfrage der englischen Website polygon.com: »Absolut ja, nichts was auch nur in die Nähe kommt.« Wie viel der Titel insgesamt an Entwicklungskosten verschlungen hat, wollte er allerdings nicht verraten. Der Vorgänger, Halo 3 , noch von Bungie entwickelt, schlug mit gut 60 Millionen US-Dollar, inklusive Marketing, zu Buche.

Die Halo-Reihe gilt als Microsofts Aushängeschild auf der Xbox 360. Spencer attestiert der Marke einen Wert von über drei Milliarden US-Dollar. Es sei zudem »das wichtigste Unterhaltungsprodukt der gesamten Firma.«

Halo 4 ist das erste Halo, das nicht mehr von Bungie, sondern von 343 Industries entwickelt wurde. Spieler schlüpfen wieder in die Rolle des Master Chief der zusammen mit seiner KI Kollegin Cortana das Universum vor einer bösen Bedrohung retten muss. Halo 4 erscheint exklusiv für Xbox 360 am 6. November 2012.

Alle 146 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...