Halo - Remake - Neue Hinweise auf HD-Neuauflage

Neue Gerüchte bestätigen erneut eine grafisch überarbeitete Version des ersten Halo-Teils. Für Überraschung sorgt das zuständige Entwicklerteam.

von Peter Smits,
05.02.2011 09:23 Uhr

Startbildschirm von Halo: Kampf um die Zukunft.Startbildschirm von Halo: Kampf um die Zukunft.

Der Ego-Shooter Halo: Combat Evolved soll als grafisch überarbeitetes Remake in diesem Jahr auf der Xbox 360 veröffentlicht werden. Das will die englischsprachige Internetseite Joystiq herausgefunden haben. Demnach arbeitet das Entwicklerstudio Saber Interactive an dem Halo-Remake. Die Entwickler sind bisher für das Actionspiel TimeShift verantwortlich gewesen. Überwacht werden die Arbeiten von 343 Industries, die nach dem Abgang Bungies die Hauptverantwortung für Halo-Titel von Microsoft erhalten haben.

Welche Engine das Remake benutzen wird, ist noch nicht bekannt. Das Bild zeigt Halo: Reach.Welche Engine das Remake benutzen wird, ist noch nicht bekannt. Das Bild zeigt Halo: Reach.

Das Halo-Remake soll nicht einfach nur mit hochskalierter Auflösung daherkommen, die Grafik soll komplett überarbeitet werden, wozu beispielsweise neue Texturen verwendet werden. Die Neuauflage
soll laut Joystiq eine 1080p-Auflösung und 3D-Fernseher unterstützen. In welcher Engine sich das Remake präsentieren wird, ist noch nicht bekannt. Der Sound des ersten Halo-Teils, der in Deutschland unter dem Titel Halo: Kampf um die Zukunft veröffentlicht wurde, wird vermutlich nicht angetastet. Dafür soll die Steuerung ein wenig an die neueren Teile der Serie angepasst werden.

Joystiq nennt keine genaue Quelle für diese Informationen. Gerüchte rund um eine Halo-Neufassung kursieren bereits seit November 2010 durchs Internet. Damals hieß es noch, dass 343 Industries direkt an der Entwicklung beteiligt sei. Außerdem sollte das Halo-Remake laut alten Gerüchten noch im März diesen Jahres erscheinen. Joystiq will aber erfahren haben, dass Microsoft die Veröffentlichung pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum der Serie plant, also genau am 15. November 2011.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...