Max Payne 3 - Multiplayer-Crews gründen und auch in GTA 5 nutzen

Rockstar Games stellt jetzt die sogenannten Multiplayer-Crews für den Shooter Max Payne 3 vor. Dabei handelt es sich um erweiterte Clans, die über mehrere Spiele hinweg genutzt werden können - auch in Grand Theft Auto 5.

von Andre Linken,
23.03.2012 17:34 Uhr

In Max Payne 3 kommen erstmals die Multiplayer-Crews zum Einsatz.In Max Payne 3 kommen erstmals die Multiplayer-Crews zum Einsatz.

Das Team von Rockstar Games gab heute einige Details zum Multiplayer-Part des Shooters Max Payne 3 preis. So soll es laut offizieller Aussage besonders einfach sein, in bereits laufende Partien einzusteigen, Allianzen zu gründen und Fehden gegen andere Spieler auszutragen.

Zudem feiert bei Max Payne 3 ein komplett neues Feature sein Debüt - die sogenannten »Crews«. Es handelt sich dabei quasi um erweiterte Online-Clans. Diese können untereinander Wettstreite austragen (auf Wunsch sogar Match für Match) - und das über mehrere Spiel hinweg.

So kann man beispielsweise eine für Max Payne 3 gegründete Crew später auch bei Grand Theft Auto 5 und anderen künftigen Rockstar-Spielen einsetzen. Im Rockstar Social Club werden zudem umfangreiche Statistiken geführt, die man jederzeit einsehen kann. Auf diese Weise erhofft sich Rockstar Games, Beziehungen zwischen den Spielern besser formen zu können.

Weitere Details zu den Crews will Rockstar Games in Kürze bekanntgeben. Max Payne 3 erscheint hier zu Lande am 18. Mai 2012 für Konsolen.

Alle 51 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...