Rare - Sea of Thieves-Studio will nicht zu alten Franchises zurückkehren

Offenbar brauchen wir nicht auf eine Rückkehr von Banjo-Kazooie warten. Wie Studio Head Craig Duncan im Interview erklärte, wären Remakes "das Schlimmste", was das Studio machen könnte.

von Rae Grimm,
23.09.2017 14:00 Uhr

Ist Banjo-Kazooie etwa endgültig im Ruhestand?Ist Banjo-Kazooie etwa endgültig im Ruhestand?

Mit der erfolgreichen Rückkehr von Crash Bandicoot dieses Jahr gab es sicher viele, die darauf hofften, auch andere alte Kult-Charaktere auf aktuellen Konsolen begrüßen zu dürfen. Auf Banjo-Kazooie scheinen wir dabei allerdings verzichten zu müssen. Das zumindest könnten wir glauben, wenn wir Rares Studio Head Craig Duncan Glauben schenken.

Mehr: Crash Bandicoot N. Sane Trilogy - Führt weiterhin die deutschen PS4-Charts an

In einem Interview mit DK Vine (via IGN) erkärte er, dass Rare nicht daran interessiert sei, zu alten Franchises wie Banjo-Kazooie oder Conker zurückzukehren:

"Ich glaube nicht, dass es OK ist, einfach dasselbe Spiel zu machen, das Menschen früher liebten, aber mit aktueller Grafik, Sound und all diesen Dingen [...] Sie noch einmal zu machen mit aktuell verfügbarer Technologie, das ist einfach nicht Rare. Ich glaube, was Rare ist, ist die Art von Spiele zu machen, die nur Rare macht."

Im Speziellen bezieht er sich dabei auf das von vielen sehnsüchtig erwartete Piratenspiel Sea of Thieves, das laut seiner Aussage "niemand sonst" entwickeln würde. An bereits bestehende Franchises, die Fans über Jahre hinweg ans Herz gewachsen sind, scheint er wenig Interesse zu haben.

"Ich glaube, außer jemand hat eine absolut umwerfende, großartige Idee, wie man eine bereits existierende IP zurückbringen könnte oder vielleicht eines dieser Franchises oder etwas neues mit ihnen machen könnte, in Sachen Gameplay oder Szenario, oder etwas wirklich andersartiges und innovatives, sollte man diese Spiele nicht wiederbringen. Ich glaube, das wäre das Schlimmste, was Rare tun könnte, um ehrlich zu sein."

Wie es aussieht, braucht also niemand gespannt auf eine Banjo-Kazooie-Ankündigung in naher Zukunft zu warten. Wer dennoch etwas Rare-Luft schnuppern möchte, darf sich immerhin auf den Release von Sea of Thieves freuen. Das Piraten-Multiplayer-Spiel erscheint Anfang 2018 für Xbox One und PC.

Findet ihr die Einstellung von Rare bezüglich alter Franchises schade oder freut ihr euch mehr über die neuen Ideen?

Sea of Thieves - Top-10-Video von Rare: Was ist toll am Spiel? 4:28 Sea of Thieves - Top-10-Video von Rare: Was ist toll am Spiel?


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.