Sony vs Microsoft - Rekrutierungs-Event für alle ehemaligen Lionhead-Mitarbeiter

Sony hat als Reaktion auf die Einstellung von Microsofts Vorzeigeprojekt Fable Legends ein Rekrutierungs-Event in der Stadt der Lionhead Studios Guildford angesetzt. Sie möchten allen Mitarbeitern die Chance bieten, zu Sony zu wechseln.

von Manuel Fritsch,
10.03.2016 19:01 Uhr

Fable Legends wird eingestellt, damit ist wohl auch das Ende der Lionhead Studios beschlossene Sache. Sony nutzt die Gelegenheit, um neue Talente zu scouten und bietet den Mitarbeitern neue Jobs an.Fable Legends wird eingestellt, damit ist wohl auch das Ende der Lionhead Studios beschlossene Sache. Sony nutzt die Gelegenheit, um neue Talente zu scouten und bietet den Mitarbeitern neue Jobs an.

Nach der Bekanntgabe der Schließung der Lionhead Studios und der damit verbundenen Einstellung des Mulitplayer-Spiels Fable Legends hat Sony umgehend die Chance genutzt und hat auf Twitter über den Kanal PlayStation Jobs ein Rekrutierungs-Event in der englischen Stadt Guildford angesetzt:

Fable Legens galt lange Zeit als Vorzeigetitel für die Xbox One und Windows 10 mit DirectX 12. Die Entwicklung begann im Sommer 2012. Entwickler Lionhead existiert seit 1996 und hat unter anderem Götterspiel Black & White und die Fable-Serie (seit 2004) entwickelt. Microsoft gab an, dass man die betroffenen Mitarbeiter möglichst auf andere Xbox-Projekte aufteilen werde.

Wer Microsoft lieber für andere Entwickler-Studios oder Publisher verlassen möchte, erhalte ebenfalls Unterstützung. Nun nutzt wohl ausgerechnet Sony die Chance, sich die besten Mitarbeiter des Unternehmens vorweg zu sichern.

Fable Legends - Charakter-Trailer zum Helden Flash Fable Legends - Charakter-Trailer zum Helden Flash

Alle 39 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...