Spielevorschau 2013 - Action / Action-Adventure - Das Ende der Innovation - oder?

Die Actionspiele 2013 bestechen nicht unbedingt durch besondere Kreativität. Für Abwechslung ist trotzdem gesorgt, von GTA 5 über Gears of War 4 bis zu The Last of Us.

von GameStar Redaktion,
21.01.2013 17:45 Uhr

Der nach der E3 2012 oft gehörte Vorwurf, Actionspiele würden sich immer ähnlicher werden, ist nicht ganz unberechtigt. Third-Person-Ansicht, Cover-System und jede Menge Krawumm-Gefühl: Mit Tomb Raider, Dead Space 3, Splinter Cell: Blacklist, Star Wars: 1313, Remember Me, Lost Planet 3und Star Trekkommen 2013 zahlreiche Titel auf den Markt, die das Action-Genre nicht gerade neu erfinden. Allerdings: Warum auch? Jeder der genannten Titel hat das Potential ein spaßiges Actionspiel zu werden und mit den verschiedenen Schwerpunkten (Sci-Fi-Horror bei Dead Space 3, Survival-Aspekte bei Tomb Raider, Stealth bei Splinter Cell: Blacklist) sollte auch für genügend Abwechslung gesorgt sein.

Die interessantesten Titel im Action-Genre 2013 dürften das - dem ersten Video nach zu urteilen - sehr komplexe Open-World-Spiel Watch Dogsund natürlich GTA 5werden. Aber auch Star Wars: 1313 gibt dem Sci-Fi-Universum mit den düsteren Kopfgeldjägereinsätzen eine neue Färbung, mit Castlevania: Lords of Shadow 2kommt ein opulenter Slasher und dann sind da natürlich noch die jeweils plattform-exklusiven Titel wie Gears of War: Judgment für die Xbox 360 und God of War: Ascension oder The Last of Us für die Playstation 3.

Jahresübersicht 2013
In den kommenden Tagen veröffentlichen wir noch mehr Jahresausblicke zu den anderen Genres: Rollenspiele, Shooter, Strategie, Sport/Rennspiele und Indie. Schauen Sie also regelmäßig auf GamePro.de vorbei um zu sehen, was das Spielejahr 2013 zu bieten hat.

Top-Spiele 2013 - GamePro-Ausblick auf die wichtigsten Konsolen-Spiele Top-Spiele 2013 - GamePro-Ausblick auf die wichtigsten Konsolen-Spiele


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...