Steins;Gate 0 - Prequel zum Zeitreise-Adventure wird wohl lokalisiert

Einem Leak zufolge wird der Publisher PQube Steins;Gate 0 in Europa auf Englisch veröffentlichen. Das behauptet zumindest ein Mitarbeiter des Publishers in einer E-Mail, die er an verschiedene Nutzer schickt. Zuvor hat das Studio die Konsolenversion von Steins;Gate für den europäischen Markt lokalisiert.

von Mathias Dietrich,
22.02.2016 15:15 Uhr

Bisher gibt es Steins;Gate 0 nur auf Japanisch. Den E-Mails eines Mitarbeiters von PQube zufolge erscheint das Spiel aber auch lokalisiert in Europa.Bisher gibt es Steins;Gate 0 nur auf Japanisch. Den E-Mails eines Mitarbeiters von PQube zufolge erscheint das Spiel aber auch lokalisiert in Europa.

Steins;Gate konnte im Westen vor allem mit seiner Anime-Umsetzung viele Fans gewinnen. Auch das Spiel selbst wurde nach langem Warten für Konsolen und PC auf Englisch lokalisiert veröffentlicht. Einem Leak zufolge dürfte auch das Prequel Steins;Gate 0 in Europa erscheinen. In Japan wurde der Titel am 10. Dezember 2015 für die Playstation 4, Playstation 3 und die PSVita veröffentlicht.

Ein Mitarbeiter von PQube, der selben Firma, die auch die Konsolenversion von Steins;Gate lokalisierte, hat in den letzten Tagen eine E-Mail an verschiedene Nutzer gesendet. In der Mail sagt er, dass PQube auch Steins;Gate 0 in Europa veröffentlichen wird.

Eine offizielle Ankündigung seitens des Publishers gibt es noch nicht. Steins;Gate war im Westen aber sehr beliebt. Die Version für die PSVita verkaufte sich im Vereinigten Königreich sogar häufiger als die Vita-Version von Minecraft. Eine Lokalisierung des Prequels ist von daher wahrscheinlich.

Steins;Gate 0 schließt beginnt mit einem alternativen Ende von Steins;Gate, in dem der Protagonist Okabe Rintarou den dritten Weltkrieg nicht verhindern konnte. Wie für eine Visual Novel üblich liest man dafür sehr viel Text und sieht nur leicht animierte Portraits der Charaktere. Das Spielgeschehen beeinflusst man über den so genannten RINE-Trigger. Eine Anspielung an den vor allem in Japan beliebten Instant-Messenger LINE. Der Trigger erlaubt es dem Spieler Kurznachrichten an die verschiedenen Spielcharaktere zu schicken und so den Verlauf der Geschichte zu verändern.

Auch interessant: Steins;Gate erscheint in Deutschland

Alle 9 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...