Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Swords of Ditto - Das Couch-Koop-Zelda, das ich mir schon immer gewünscht habe

Linda durfte Swords of Ditto auf der gamescom 2017 anspielen und fand mit dem Action-RPG ihren persönlichen Geheimtipp der Messe.

von Linda Sprenger,
25.08.2017 13:00 Uhr

The Swords of Ditto ist Lindas Geheimtipp auf der gamescom 2017.The Swords of Ditto ist Lindas Geheimtipp auf der gamescom 2017.

"Was weißt du von Swords of Ditto?" fragt mich Jonathan Biddle, Director des Spiels, vor unserer Anspiel-Session auf der gamescom 2017. "Naja, es sieht ganz niedlich aus", sage ich und gebe damit recht ungelenk zu, den PS4- und PC-Titel des nur vierköpfigen Entwicklerteams One Bit Beyond zuvor gar nicht auf den Schirm gehabt zu haben.

In den nächsten 30 Minuten werde ich aber lernen, dass sich hinter der Knuddelfassade ein komplexes Action-RPG verbirgt, das spielerisch nicht nur an The Legend of Zelda erinnert, sondern auch einen lokalen Koop-Modus hat.

Zelda im Zweierteam

Wir können Swords of Ditto zwar auch alleine angehen, da Biddle und ich aber nun einmal hier gemeinsam auf der Couch gelandet sind, spielen wir einfach zu zweit. Wie einst Link in The Legend of Zelda: Link's Awakening erwachen wir mit unserem zufällig erstellten Helden am Strand. Als Spieler Zwei schalte ich mich einfach per Knopfdruck ins Abenteuer, das uns zunächst in ein kleines Dorf führt. Hier können wir mit NPCs quatschen, um verschiedene Quests anzunehmen oder Shops besuchen, um Ausrüstung zu kaufen, mit der wir zum Beispiel unsere Verteidigungs- oder Angriffswerte erhöhen können.

Bevor wir das kleine, große Dorf mit seinen vielen Gebäuden und Ablenkungsmöglichkeiten vollständig abgeklappert haben, stolpern wir über eine große Helden-Statue im Zentrum des Ortes: Sie zeigt jenen tapferen Kämpfer, der das putzige Land vor hundert Jahren bereits aus den Fängen der diabolischen Hexe Mormo befreit hat.

Unglücklicherweise ist Mormo aber nicht so einfach aus der Welt zu schaffen und ist mir nichts dir nichts wieder zurückgekehrt - und jetzt liegt das Schicksal der kleinen Insel eben in unseren Händen. Wir stemmen heldenhaft die Hände in die Hüften, nehmen unsere Rolle an und ziehen wie ein waschechter Auserwählter ein Schwert aus dem Sockel der Statue - das titelgebende "Schwert von Ditto".

Swords of Ditto könnt ihr entweder alleine, oder im Koop mit einem Kumpel spielen. Swords of Ditto könnt ihr entweder alleine, oder im Koop mit einem Kumpel spielen.

Unser nächstes Ziel ist der Dungeon der Hexe Mormo. Wir verlassen das Dorf und kämpfen uns in Zelda-Manier durch schwebende Tentakelmonsterchen, die Biddle und ich in Teamarbeit ohne Probleme niederstrecken: Ich schlage mit meinem Golfschläger auf eine Kreatur ein, um sie zu lähmen, während mein Partner dadurch mit seinem Schwert einen kritischen Angriff ausführen kann. Das Kampfsystem ist simpel genug, als dass wir auch einfach stumpf auf unsere Gegner hätten einkloppen können - die verschiedenen Waffen, zwischen denen wir einfach hin und her wechseln können, regen im Koop aber zur gemeinsamen Kombination an.

Mehr: Alle Infos, Preview und Videos von der gamescom 2017

Angekommen im Dungeon der Hexe, heißt sie uns direkt willkommen und wir können uns ähnlich wie in The Legend of Zelda: Breath of the Wild dazu entscheiden, sie sofort zu erledigen. Das ist möglich, aber auch verdammt schwer. Wir sind deshalb lieber vorsichtig und wählen auf der frei begehbaren Oberwelt lieber einen anderen Dungeon, in dem wir uns neue, hilfreiche Ausrüstung zu suchen und uns für den großen Kampf zu wappnen, um schließlich die Insel zu retten. Oder auch nicht.

Neue Helden, neue Abenteuer

Scheitern und das arme Inselchen der Terrorregentschaft der Hexe überlassen können wir auf unserer Reise nämlich auch. Game-over heißt es dann aber trotzdem nicht. Stattdessen lädt uns Swords of Ditto dazu ein, mehrere Spieldurchläufe zu starten - mit einem Clou: Beenden wir einen rund zwei Stunden langen Durchgang mit einem Heldenduo oder einem einzigen Auserwählten, beeinflussen wir unser nächstes Abenteuer: Gelingt es uns, Mormo zu verjagen, besingen die Menschen der Insel im zweiten Durchlauf unsere Heldentaten. Versagen wir hingegen, dann finden wir uns beim nächsten Anlauf in einer komplett in Dunkelheit gehüllten Spielwelt wieder und müssen plötzlich damit zurecht kommen, dass sich nun mehr Monster in der Welt herumtummeln.

The Swords of Ditto - Ankündigungs-Trailer zum niedlichen Action-RPG 1:39 The Swords of Ditto - Ankündigungs-Trailer zum niedlichen Action-RPG

Da wir während eines Spieldurchslaufs frei wählen dürfen, durch welche Dungeons wir uns rätseln, welche Quests wir absolvieren und mit welchen Waffen wir uns für den Endkampf stärken, entsteht im besten Falle jedes Mal ein einzigartiges Abenteuer.

Noch ein Geheimtipp: Yoku's Island Express auf der gamescom angespielt

Ein Nintendospiel für PS4 und PC

Zufällig ist die Ähnlichkeit des Spiels zu Nintendos beliebter Action-Adventure-Reihe natürlich nicht, wie mir Biddle am Ende unserer Session verrät.

"Es gibt nicht wirklich viele Spiele im Nintendo-Stil auf PS4 und PC - und genau das wollten wir mit Swords of Ditto machen. Wir haben bereits zuvor mit Nintendo zusammengearbeitet und sie haben uns beigebracht, Spiele auf ihre Art und Weise zu designen."

Ein Zelda-artiges Action-RPG mit Nintendo-Charme auf PS4 und PC, das im lokalen Koop gespielt werden kann - die ersten 30 Spielminuten lassen mich mit dem wohligen Gefühl zurück, dass diese simple Idee ziemlich großartig werden kann. Übrigens: Fällt unser Mitspieler im Kampf, können wir ihn mit einer beherzten Umarmung wiederbeleben. Ziemlich niedlich, wie ich finde.

Swords of Ditto wird von Devolver Digital vertrieben und erscheint Anfang 2018 für PS4 und PC. Eine Xbox One- und Nintendo Switch-Version wird es vorerst nicht geben.

The Swords of Ditto - 12 Minuten Gameplay aus dem Action-RPG 12:22 The Swords of Ditto - 12 Minuten Gameplay aus dem Action-RPG

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.