The Witcher 3: Wild Hunt - Kein Nachfolger geplant, neues Spiel im selben Universum aber möglich

CD Projekt Red sieht die Witcher-Trilogie als abgeschlossen an. Damit wird es keinen weiteren Teil mit Geralt von Riva als Protagonisten geben. Die Entwickler schließen aber nicht aus, auf anderen Wegen in das Witcher-Universum zurückzukehren.

von Maximilian Franke,
09.11.2017 11:30 Uhr

The Witcher 3 wird keinen direkten Nachfolger geben.The Witcher 3 wird keinen direkten Nachfolger geben.

In einem Interview mit der polnischen Website Strefa Inwestorow spricht CD Projekt Red-CEO Adam Kicinski über die Zukunft der Witcher-Reihe. Das ursprüngliche Gespräch ist komplett auf polnisch, aber im Forum Resetera hat der User Cornbread78 die wichtigsten Aussagen auf englisch zusammengefasst.

Mehr: The Witcher 4 - Geralts Synchronstimme weiß von nichts, Auftritt in Cyberpunk 2077 aber möglich

CD Projekt Red plant momentan kein The Witcher 4. Der dritte Teil des Rollenspiels hat die Reihe endgültig abgeschlossen. Kicinski weist aber auch darauf hin, dass die Rechte des Franchises immer noch CD Projekt gehören.

Mehr: Cyberpunk 2077-Nachfolger - CD Projekt darf Spiele entwickeln, "bis die Hölle zufriert"

Die Entwickler seien sich auch darüber bewusst, dass weder die Fans, noch die Investoren ihnen verzeihen würden, wenn sie das Witcher-Universum gänzlich hinter sich lassen. Es ist also durchaus möglich, dass wir in anderen Spielen den namenlosen Kontinent wieder betreten dürfen.

Mehr: Cyberpunk 2077 - Neuer Leak deutet Ähnlichkeiten zu Destiny 2 an

Momentan arbeitet das polnische Studio an Cyberpunk 2077. Das futuristische Rollenspiel soll noch größer werden als The Witcher 3: Wild Hunt. Die Entwickler hoffen darauf, mit dem neuen Titel die Qualitäts-Standards noch weiter anheben zu können.

Cyberpunk 2077 - Preview-Video: Das wissen wir über das neue Spiel der Witcher-Macher 6:55 Cyberpunk 2077 - Preview-Video: Das wissen wir über das neue Spiel der Witcher-Macher


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.