Warioware: Smooth Moves - Minispiele ganz groß...

Tonnenweise panische Geschicklichkeitstests für die Nintendo-Wii und den Bewegungs-Controller.

von Florian Brich,
09.05.2006 20:00 Uhr

Diese Minispiel-Sammlung ist natürlich keine Überraschung mehr. Schon im ersten Revolution-Trailer sah man ja Japanerinnen die Fliegenklatsche schwingen. Wir haben circa 20 von mehreren 100 Minispielen zu Gesicht bekommen. Vor jeder Runde wird euch die Haltung des Remote-Controllers angezeigt. Auch Warioware: Smooth Moves kommt ohne Tastendrücken aus. Während unserer Sitzung haben wir durch Wii-Controller-Bewegungen einen Besen balanciert, einen Hula-Hoop-Ring geschwungen und eine Figur mit einem Haken in den Bildschirmvordergrund gehangelt. Zu den gezeigten Haltungsformen des Controllers zählten die Varianten „Fernbedienung", „Chauffeur", „Kellner", „Zeichner", „Finger-Food" und „Regenschirm". In der „Chauffeur"-Haltung (=Controller waagerecht mit beiden Händen gefasst) haben wir Hanteln gehoben und eine Luftpumpenbewegung ausgeführt. Warioware: Smooth Moves war grafisch auf dem vom Nintendo-DS gewohnten Niveau.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.