Doom 3 BFG Edition - PlayStation 3

Ego-Shooter  |  Release: 19. Oktober 2012  |  Publisher: Bethesda  |  auch für: Xbox 360 PC
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

Doom 3 BFG Edition im Test

Im Vorhof der Hölle

Wenn man seinen achten Geburtstag feiert, erwartet man eigentlich eine coole Party mit Freunden. Dumm nur, wenn sich stattdessen der Schlund der Hölle auftut. Wir haben mit der Doom 3 BFG Edition im Test vor allem eines erlebt: das kalte Grausen!

Von Florian Kurzmaier, Maurice Weber |

Datum: 24.10.2012


Zum Thema » Hall of Fame: Doom Rückblick auf den Klassiker » id Software - History Die Spiele der Shooter-Experten » Let's Play Doom 1 Retro-Gameplay Doom hat seinerzeit dem Shooter-Genre zum Durchbruch verholfen und damit Spielegeschichte geschrieben, Doom 3 konnte immerhin mit seiner Grafikpracht überzeugen. Die Doom 3 BFG Edition für Playstation 3 und Xbox 360 vereint nun alle Spiele der Serie und verspricht obendrein eine Reihe optischer und inhaltlicher Neuerungen.

Grund genug, uns im Test erneut auf den Mars und seine Monde zu wagen, durch düstere Korridore zu stapfen und jede Menge Höllenmonster zu ihrem Meister zurückzuschicken. Sp spaßig wie das Original ist die Neuauflage aber längst nicht mehr. Denn obwohl die Doom 3 BFG Edition neben Doom und Doom 2 auch das Addon Auferstehung des Bösen sowie das Zusatzkapitel »Lost Mission« enthält, sieht ein gutes HD-Remake anders aus.

Oldie but Goldie?

Deckungssystem? Regenerierende Lebensenergie? Pah! Den diabolischen Kreaturen von Doom 3 treten wir damals wie heute mit nichts als unseren Reflexen und einem gut trainierten Abzugsfinger entgegen.

Doom 3 BFG Edition : Doom 3 ist die Hölle, sprichwörtlich. Denn das Böse, das auf dem Mars über die Menschen herfällt, kommt direkt aus den Tiefen der Unterwelt. Doom 3 ist die Hölle, sprichwörtlich. Denn das Böse, das auf dem Mars über die Menschen herfällt, kommt direkt aus den Tiefen der Unterwelt. Das ist nur fair, denn die Bestien verzichten ihrerseits auf eine ausgefeilte KI. Aber wo sich die Feuergefechte zunächst noch angenehm klassisch anfühlen, kommt das Level-Design der Doom 3 BFG Edition einfach nur veraltet rüber: Stunde um Stunde streifen wir durch immer gleiche monotone und finstere Korridore.

Da verschaffen auch die Horror-Einlagen keine Abhilfe: Wenn wir in einen unsichtbaren Auslöser tappen, springen uns sofort aus dem Nichts und allen Richtungen die Schergen der Unterwelt ins Gesicht. Weil das Spiel nie von diesem Schema X abweicht, lernen wir die Angriffe schnell vorherzusehen: »Da, hinter dieser Tür, da lauert doch bestimmt noch einer ...« Und? Klar doch: Brav wartet Herr Imp auf seine Begegnung mit unserer Bleispritze.

Die BFG Edition lässt solche grundlegenden Probleme ungelöst und bleibt ihren Wurzeln treu. Dafür macht sie angehenden Space Marines das Leben eine ganze Ecke leichter: Vorbei die Tage, als wir die Taschenlampe nur verwenden konnten, wenn wir unsere Knarre wegstecken – jetzt ist die Funzel in unsere Rüstung integriert und lässt sich jederzeit zuschalten, dafür muss sich regelmäßig die Batterie aufladen.

Außerdem schrumpfen viele ehemals frustige Stellen dank zusätzlicher Munitionspakete und Medipacks zu Wohlfühl-Passagen. Mit Licht und beruhigend vollem Magazin können wir den Schrecken der Hölle gleich deutlich entspannter entgegenblicken.

Doom 3 BFG Edition
Auch acht Jahre nach dem ersten Erscheinen geht’s immer noch ordentlich zur Sache in Doom 3. Teil der BFG Edition sind neben Doom 3 auch die Klassiker Doom und Doom 2, sowie die Addons »Lost Mission« und »Auferstehung des Bösen«.
Diesen Artikel:   Kommentieren (15) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
UP Johnny
#1 | 24. Okt 2012, 16:00
Schlecht gealtert? o.O

MMn sind die Originale sind in den 8 Jahren sehr gut gealtert und grafisch immer noch ansprechend.

Man muss aber die Reihe nicht angreifen, nur weil die Verschlimmbesserungen einer Neuauflage dem nicht gerecht wird.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar
Master Chief 1978
#2 | 24. Okt 2012, 16:18
Also ich finde es ist ein gute HD Collection geworden! Nichts anderes haben wir hier, schön wäre es gewesen wenn es noch einen Classic Modus gegeben hätte wo man die alte Munitions Menge etc. wieder einstellen könnte.

We hat denn bitte ernshaft erwartet das hier Komplett neu Texturen zum einstz kommen? Das Original ist von 2004 verdammte Kettensäge! Die anderen HD Collections, Prince of Persia , Metal Gear, Devil May Cry und so weiter haben auch nicht mehr zu bieten!

Aber DooM bekommt dafür auf die Glocke? Das mit den Zensuren war abzusehen, stört mich aber nicht. Ich Spiele immerhin DooM und nicht Wolf3D! Außerdem habe ich als echter Fan natürlich auch die Original für PC! Aber DooM 1&2 im Multiplaye Coop wie damals auf PSone ist einfach klasse!
rate (5)  |  rate (3)
Avatar
Mentor
#3 | 24. Okt 2012, 17:37
Wer soll diese Pussy Fassung kaufen?
Besser PC Fassung in der Ur Version holen da auch spott billig + Mods das auf jedem gammel PC läuft, diese hier ist beschnitten und es fehlen sogar Schatten wenn man mit der Taschenlampe leuchtet die ebenfalls fest montiert ist an der Weapon. Totaler Käse diese Edition.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar
Memmnarch
#4 | 24. Okt 2012, 18:08
Ein Minus bei der PS3 wegen langen Ladezeiten ? Dann müsst ihr das schon bei jedem Spiel vergeben.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
EMC6000
#5 | 24. Okt 2012, 18:24
Was meint ihr denn genau mit fehlenden dynamischen schatten? Wer mags mir erklären ;D?
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
UP Johnny
#6 | 24. Okt 2012, 20:20
Zitat von EMC6000:
Was meint ihr denn genau mit fehlenden dynamischen schatten? Wer mags mir erklären ;D?


Da die Verknüpfung mit der Taschenlampe gesucht wurde, gehe ich davon aus, dass nun Objekte und Gegner, die von der Lichtquelle bescheint werden, keinen Echtzeitschatten mehr werfen.

Ich dachte mir auch so..hmm, könnte schlimmeres geben, aber wenn man sich dann noch mal das alte Spiel anschaut, war dieses Grafikfeature extrem präsent.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
dark 05
#7 | 24. Okt 2012, 20:55
Liebe Gamepro,

Was mir bei fast jedem "Old-School-Shooter"-Test bei Euch auffällt:

Immer wieder kritisiert ihr entweder unverblümt offen, oder doch zumindest mit einem süffisanten Seitenhieb, wenn Shooter heutzutage auf Lebensernergie ohne Auto-Heal setzen.

Ich weiß ja nicht, wie das Eure anderen Leser sehen, aber zumindest für mich ist das kein Kritik- sondern ein absoluter Pluspunkt. Die drei größten Design-Sünden, die dem Egoshooter-Genre jemals widerfahren sind, sind m.E.: Schlauchlevel mit permanenten Checkpoints, 2-Waffen-Beschränkung und eben dieses unsägliche Autoheal (schönen Dank an Halo, an dieser Stelle).

Bei Zelda oder einem Survival Horror-Spiel würde doch auch niemand wollen, dass man sich automatisch heilt. Wieso wünscht ihr euch dieses grauenhafte Feature dann aber bei jedem Shooter?

Energiebalken und fehlende Checkpoints sind nicht veraltet, sie sind - clever eingesetzt - ein etablierter Garant für Spannungsaufbau!
rate (4)  |  rate (2)
Avatar
Musou Tensei
#8 | 24. Okt 2012, 22:51
Da ich Teil 3 und Resurrection of Evil uncut auf der Xbox habe, und damit ja auch Doom 1&2, brauche ich diesen zensierten HD Port nicht.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
kroenen05
#9 | 25. Okt 2012, 13:02
Also ich zocke es auf der PS3 auf nem 46 Zoll 3D LCD mit einem Sitzabstand von knapp 2,5 Metern und es schaut super aus.Läuft super flüssig und über die 5.1 Anlage ist der Sound brutal laut und gruselig.Weiss echt nicht,was daran jetzt schlecht sein soll.Aber hört ruhig auf die Tests und kauft euch lieber nen PC.Ich hab nen 2000 Euro PC und zocks trotdem lieber auf der PS3.Warum zocke ich dann nicht lieber mein altes Doom 3+Mods?Weil ich keinen Nerv habe,Mods von fragwürdigen Seiten runterzuladen und weil am PC keine Padsteuerung unterstützt wird.Vom Sound will ich erst garnicht anfangen.;-)
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
Croc1
#10 | 25. Okt 2012, 14:35
Was mich an dem Test am meisten wundert is die Aussage bzgl. der deutschen Synchro, gerade die hab ich als positiven Aspekt in der Edition gesehen. Unmotivierte Sprecher? Ich geh mal davon aus, dass die GamePro-Redakteure schonmal Halo (mit dem Chief) gespielt haben, DESSEN Synchronsprecher war unmotiviert... aber hier, ein Sprecher hat vielleicht ne furchtbare Stimme, aber ansonsten... ne gute deutsche Synchro mit motivierten Sprechern!
rate (0)  |  rate (1)

Grand Theft Auto: San Andreas [Software Pyramide]
18,75 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Nintendo Wii Fit Plus + Balance Board Weiss - Spiel
37,99 €
zzgl. 6,90 € Versand
bei gamingoase.de
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Doom 3 BFG Edition - PlayStation 3

Plattformen: PS3 Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 19. Oktober 2012
Publisher: Bethesda
Entwickler: id Software
Webseite: http://www.doom3.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Doom 3 BFG Edition für PlayStation 3 im Preisvergleich: 9 Angebote ab 16,90 €  Doom 3 BFG Edition für PlayStation 3 im Preisvergleich: 9 Angebote ab 16,90 €
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA