Resident Evil 6 - PlayStation 3
3rd-Person-Shooter  |  Release: 02. Oktober 2012  |  Publisher: Capcom  |  auch für: PlayStation 4 Xbox One Xbox 360 PC
Seite 1 2 3  

Fazit

Resident Evil 6 Preview Die Rückkehr der lebenden Toten

Die Las-Plagas-Mutanten haben ausgedient: In Capcoms Horror-Actionspiel Resident Evil 6 kehren nicht nur alte Serienhelden zurück, sondern auch die liebgewonnenen Zombies.

Von Kai Schmidt |

Datum: 11.04.2012


Zum Thema » Resident Evil 6 - Trailer Die Story von Teil 6 Resident Evil 6 ab 7,27 € bei Amazon.de Resident Evil 6für PlayStation 3, Xbox 360 und PC bringt die Zombies zurück! Statt der Las-Plagas-Mutanten bekommen es Serienfans endlich wieder mit den guten, alten, modrigen Untoten zu tun. Freude! Außerdem vereint das Horror-Actionspiel nicht nur die alten Zombiejäger Leon S. Kennedy und Chris Redfield in einem Abenteuer, sondern bringt auch eine Figur zurück, mit der man nicht unbedingt gerechnet hätte: Sherry Birkin, die in Resident Evil 2 mit dem T-Virus infiziert wurde, sich aber als resistent erwies, hat sich von der kleinen Göre zur harten Söldnerin gewandelt.

Außerdem gibt sich Jake Muller, der Sprössling von Albert Wesker, erstmals die Ehre (allerdings nicht als Fiesling), und mit Secret-Service-Agentin Helena Harper sowie dem Scharfschützen Piers Nivans erscheinen sogar noch zwei weitere brandneue Charaktere auf der Bildfläche. Alle sechs Zombiekiller sind spielbar.

Resident Evil 6
Um Arnold Schwarzenegger in Predator zu zitieren: Du bist so … abgrundtief hässlich!

Sechs Typen, drei Geschichten

Aber Moment mal! Das sind doch viel zu viele Figuren, wie sollen die denn alle in ein Spiel passen? Des Rätsels Lösung: Resident Evil 6 ist in drei Episoden aufgeteilt, die parallel zueinander verlaufen und sich gelegentlich überschneiden. Jeder Handlungsstrang hat zwei Hauptfiguren, die ähnlich wie in Resident Evil 5 zusammenarbeiten müssen, um der Zombiebrut Herr zu werden.

Resident Evil 6 : Bange Frage: Wie fällt die KI der Partnerfigur aus? Bange Frage: Wie fällt die KI der Partnerfigur aus? »Oh nein!« werden jetzt sicher viele Spieler des fünften Teils in Anbetracht der Partner-KI sagen. Wir können nicht sicher sagen, ob die Künstliche Intelligenz tatsächlich besser funktioniert oder immer noch so katastrophal ist wie bei Sheva: Während der Live-Präsentation des Spiels auf dem Captivate 2012 gab es außer gelegentlichen Tür-Öffnungs- und Schutt-Beiseiteräum-Aktionen nicht viel Koop zu sehen.

Beruhigend: Wer lieber einen menschlichen Spieler an seiner Seite hat, darf jederzeit per Splitscreen oder online einen Kumpel ins Boot holen. Und zwar ohne nervende Rücksetzpunkte wie in Resident Evil 5!

Der Präsident ist ein Zombie!

Resident Evil 6 : Was verbirgt sich wohl in den glibbrigen Kokons, die im Trailer gezeigt werden? Was verbirgt sich wohl in den glibbrigen Kokons, die im Trailer gezeigt werden?

Auf dem Captivate sehen wir den Beginn der Leon-Handlung und müssen grinsen, denn Resident Evil 6 enthüllt im Intro die Wahrheit über den amerikanischen Staatschef: Der Präsident ist ein Zombie! Eigentlich sollte es nur eine unbedeutende Rede an der Ivy University in Tall Oaks werden, doch als der Präsident der Vereinigten Staaten mit dem C-Virus infiziert wird, mutiert er zum blutrünstigen Wiedergänger.

Mit schäumendem Mund torkelt er auf Bodyguard Leon S. Kennedy zu, dem nichts anderes übrig bleibt, als dem Staatsoberzombie in den Kopf zu schießen. Zusammen mit der Secret-Service-Agentin Helena Harper will Leon anschließend herausfinden, wer hinter dem Bioterror-Anschlag steckt. Dumm nur, dass man ihn für den Tod des Präsidenten verantwortlich macht und entsprechend das ganze Land hinter ihm her ist.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Nohohon
#1 | 11. Apr 2012, 13:06
Uni-Level klingt gut - sehr gut sogar. Ich bin gespannt, bleibe aber skeptisch. Verreißen kann ich es aber nach dem Spielen noch immer, dann sogar mit Argumenten was mir nicht gefällt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Typhon83
#2 | 11. Apr 2012, 13:35
Ich stimme Kais Fazit zu! Vieles vom Beschriebenen klingt sehr gut, aber der Co-Op lässt mich nach wie vor mit der Stirn runzeln :-/
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#3 | 11. Apr 2012, 14:15
Ich freue mich tierisch übers Koop-Feature. Ja, die Bedrohung nimmt an, aber mit nem guten Kumpel das Spiel zu zweit durchzuzocken bringt einfach deutlich mehr Spaß.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Sebastian733
#4 | 11. Apr 2012, 21:08
Selbst ein KI-Begleiter nimmt schon enorm an Horror-Atmosphäre. Das ist nicht bei jedem Spiel so, sondern bei den meisten(finde ich). Ich bin sehr sehr gespannt. Ich hoffe, dass die 3 Episoden auch drei verschiedene Enden haben. So ein Episoden-Format kann ganz schön die Geschichte versauen. Wenn ich mit Leon beginne und durchspiele, möchte ich doch dann bei Chris nicht das Ende wissen. Ich erwarte einfach eine individuelle Geschichte aller Charaktere, die allesamt ein eigenes Ziel verfolgen. Auch hoffe ich, dass die Länge aller drei Geschichten stimmt, aber Capcom sprach ja vom "größtem Teil der Serie".
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Jahellos
#5 | 11. Apr 2012, 21:26
Finde ich schön, dass Kay sich nicht mehr so schnell von Action-Festlichkeiten mitgerissen fühlt - zumindest als Redakteur ;-D.
Resi 6, wenns denn ein Horror-Resi wird, könnte ich tatsächlich mit einem Kauf liebäugeln.

Mit skeptischem Schmökern begrüße ich jedenfalls die Vernünftigkeit seitens Capcom ... und hoffe, dass sich diese auch wirklich maßgeblich manifestiert.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Jahellos
#6 | 12. Apr 2012, 10:13
Schade finde ich auch ein wenig, dass ständig Begleiter dabei sind, für Koop-Spieler natürlich ein Traum.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#7 | 15. Apr 2012, 09:40
Warum sind die guten horror spiele immer coop :( ich spiele sehr gerne coop allerdings wäre es auch mal gut resi in seiner klasischen form zu spielen als mann noch um jeder ecke mit ner gefahr leben muste oder ständig das gefühl hatte das ein zombie einem hinterherschleicht das geht halt mit coop partner flötten erstens meistens durchgerenne und 2tens wenn mann nen ki partner hat das der schon von vorneherein weiß das ein zombie um der ecke steht oder hinter einen :( schade aber freu mich trozdem auf den coop modus hoffentlich kann mann seine waffen wieder aufrüsten wie in resi 5 :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
dark 05
#8 | 15. Apr 2012, 11:07
@ christian6518

"Warum sind die guten horror spiele immer coop?"

Dead Space hat doch gar keinen Koop ;)
__________________________________________ ___________________

Frag mich aber auch, warum bei Resi neuerdings immer ein KI-Teamkollege mit rumlaufen muss...
Das Spiel könnte doch auch nen Koop haben, ohne dass mir im Singleplayer ständig ein Bot an den Fersen klebt. Dann ist der 2. Spieler im Koop halt irgendein Soldat und gut ist ^^

Muss aber sagen, dass bei Resi: Revelation das Koop-Feature wesentlich besser gelöst war als noch bei Resi 5:
Parker hat einfach nichts gemacht- Er hat kaum geschossen, er konnte nicht sterben, man musste ihn deshalb nicht beschützen und man musste keine Items mit ihm tauschen, quasi war er gar nicht da.

Ein absoluter Traum, verglichen mit dieser hahnebüchend hirnrissigen Sheva aus Teil 5. ^^

Hoffe auch, dass die Gamepro diesmal etwas kritischer an die Sache rangeht als mit den ziemlich überhypten 93 % beim Vorgänger o.O
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
dark 05
#9 | 15. Apr 2012, 17:01
@ christian6518

"Warum sind die guten horror spiele immer coop?"

Dead Space hat doch gar keinen Koop ;)
__________________________________________ ___________________

Frag mich aber auch, warum bei Resi neuerdings immer ein KI-Teamkollege mit rumlaufen muss...
Das Spiel könnte doch auch nen Koop haben, ohne dass mir im Singleplayer ständig ein Bot an den Fersen klebt. Dann ist der 2. Spieler im Koop halt irgendein Soldat und gut ist ^^

Muss aber sagen, dass bei Resi: Revelation das Koop-Feature wesentlich besser gelöst war als noch bei Resi 5:
Parker hat einfach nichts gemacht- Er hat kaum geschossen, er konnte nicht sterben, man musste ihn deshalb nicht beschützen und man musste keine Items mit ihm tauschen, quasi war er gar nicht da.

Ein absoluter Traum, verglichen mit dieser hahnebüchend hirnrissigen Sheva aus Teil 5. ^^

Hoffe auch, dass die Gamepro diesmal etwas kritischer an die Sache rangeht als mit den ziemlich überhypten 93 % beim Vorgänger o.O
rate (0)  |  rate (0)
1

Themenseite

Themenseite Mafia III

Mafia III - Alle Infos, Tipps, Tricks und vieles mehr rund um die Welt von Mafia III.

» Jetzt entdecken!

AUCH FÜR

Resident Evil 6 in der Vorschau Preview für Xbox 360
PREISE ZUM SPIEL
7,27 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
3,74 €
AKTUELLE RELEASES
Jotun - PS4
Release: 09.09.2016
Star Trek Online - PS4
Release: 07.09.2016
Sky Force Anniversary - PS3
Release: 07.09.2016
DOGOS - PS4
Release: 06.09.2016
The Final Station - PS4
Release: 06.09.2016
Bears Can't Drift!? - PS4
Release: 02.09.2016
Livelock - PS4
Release: 30.08.2016
DOGOS - PS4
Release: 06.09.2016
The Final Station - PS4
Release: 06.09.2016
Bears Can't Drift!? - PS4
Release: 02.09.2016
Livelock - PS4
Release: 30.08.2016
» Zum Release-Kalender

Details zu Resident Evil 6 - PlayStation 3

Cover zu Resident Evil 6 - PlayStation 3
Plattformen: PS3 PlayStation 4 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 02. Oktober 2012
Publisher: Capcom
Entwickler: Capcom
Webseite: http://www.residentevil.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Resident Evil 6 ab 5,65 € im Preisvergleich  Resident Evil 6 ab 5,65 € im Preisvergleich  |  Resident Evil 6 ab 7,27 € bei Amazon.de  Resident Evil 6 ab 7,27 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA