Fable Legends - Xbox One
Online-Rollenspiel  |  Entwicklung eingestellt  |  Publisher: Microsoft Game Studios  |  auch für: PC

Fable Legends - Details zu den Mikrotransaktionen aufgetaucht

Durch einen Leak aus der geschlossenen Beta von Fable Legends sind mittlerweile die Preise der Mikrotransaktionen bekannt. Dem Entwickler zufolge sei das Spiel allerdings auch komplett kostenlos spielbar.

Von Elena Schulz |

Datum: 26.12.2015; 22:56 Uhr


Fable Legends : Aus der geschlossenen Beta sind die Preise für die Mikrotransaktionen in Fable Legends durchgesickert. Aus der geschlossenen Beta sind die Preise für die Mikrotransaktionen in Fable Legends durchgesickert.

Trotz des NDAs gab es einen Leak aus der aktuellen Closed Beta zum Free2Play-Titel Fable Legends. Der verrät die Preise der geplanten Mikrotransaktionen, die einigen Spielern sauer aufzustoßen scheinen.

Passend dazu: Fable Legends soll Lionheads bisher größtes Spiel werden

So gibt es auf Reddit bereits zahlreiche verärgerte Kommentare zur »Bank of Brightlodge«, wie der Ingame-Store wohl heißen soll.

Preise

  • Pound of Gold (850 pieces) - $5

  • Mark of Gold (1850 pieces) - $10

  • Stone of Gold (2850 pieces) - $15

  • Hundredweight of Gold (6000 pieces) - $30

  • Ton of Gold (12,800 pieces) - $60

Der Entwickler Lionhead Studios verteidigt das Free2Play-Konzept und bittet darum, sich mit dem Modell in Fable Legends auseinanderzusetzen. So sei alles, was das Gameplay beeinflusse, auch ohne Geld erspielbar.

Außerdem ist nicht gesagt, dass die Preise bis zum finalen Release 2016 für PC und Xbox One gleich bleiben. Fable Legends soll zum Start vier Helden-Charaktere bieten, die sich nach einem Rotationsprinzip kostenlos spielen lassen. Der Fortschritt soll dabei mit jedem Helden erhalten bleiben. Möchte man einen der Helden permanent spielen, soll man ihn über die im Spiel gesammelte Währung freischalten oder eben mit echtem Geld kaufen können.

Fable Legends - Screenshots von der gamescom 2015
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Tenograd
#1 | 27. Dez 2015, 00:09
Bin schon raus. Würdige ich keines Blickes mehr. Vollkommen untransparentes Bezahlmodell im F2P Standard. So darf man wieder umrechnen was, was eigentlich wirklich kostet. Da sind mir Preismodelle wie bei Heroes of the Storm, Hearthstone, Cut the Rope 2 etc. 10x lieber. Da wird immerhin deutlich kommuniziert, was ich für wieviel € kaufe.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar
Boehser_Onkel86
#2 | 27. Dez 2015, 03:35
Verstehe nicht warum Microsoft seine marken zu Grunde richtet ! Erst fable the yourney und jetzt der Quatsch ! Halo ist auch nicht mehr so das wahre und bei Gears werde ich auch erstmal schauen
rate (3)  |  rate (3)
Avatar
VorgartenGärtner
#3 | 27. Dez 2015, 09:54
erscheint obendrauf nicht bei steam, sondern nur im windows store.
das teil ist komplett überflüssig und es wird sich auch keine sau kaufen.
wenn ein spiel nicht bei steam, origin erscheint kann man es gleich bleiben lassen. das hat mittlerweile sogar ubisoft kapiert. seit geraumer zeit kann man bei steam ubisoft spiele mit uplay verknüpfen.

steam / origin or GTFO :)
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
grachnok
#4 | 27. Dez 2015, 11:11
Zitat von VorgartenGärtner:
erscheint obendrauf nicht bei steam, sondern nur im windows store.
das teil ist komplett überflüssig und es wird sich auch keine sau kaufen.
wenn ein spiel nicht bei steam, origin erscheint kann man es gleich bleiben lassen. das hat mittlerweile sogar ubisoft kapiert. seit geraumer zeit kann man bei steam ubisoft spiele mit uplay verknüpfen.

steam / origin or GTFO :)



Nein wirklich ein Microsoft Spiel erscheint wirklich nur im Microsoft Store und nicht bei Steam , ein Mega Shock

Zudem finde ich es immer interessant wie sich Leute eine Meinung über etwas bilden was sie nicht gespielt haben, die Leute die die BEta gespielt haben war schon lustig.

Und nein es ist kein richtiges Fable auch ich würde sowas lieber haben aber man nimmt was man kriegt , es ist definitiv kein schlechtes Spiel.

Und das F2P Model muss man ja nicht verwenden
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
laughin-man
#5 | 27. Dez 2015, 12:09
Zitat von grachnok:



Nein wirklich ein Microsoft Spiel erscheint wirklich nur im Microsoft Store und nicht bei Steam , ein Mega Shock

Zudem finde ich es immer interessant wie sich Leute eine Meinung über etwas bilden was sie nicht gespielt haben, die Leute die die BEta gespielt haben war schon lustig.

Und nein es ist kein richtiges Fable auch ich würde sowas lieber haben aber man nimmt was man kriegt , es ist definitiv kein schlechtes Spiel.

Und das F2P Model muss man ja nicht verwenden


Genau das. Mir gefällt die Beta auch sehr gut.

Aber das geistige Niveau von jemandem der sich "mesutisgöd" nennt, ist genau das, was ich auch von leuten die gleich auf die Barrikaden gehen nur weil sie F2P hören erwarte. Außer bei GTA Online, da ist es okay, weil diese Spezialisten ja zu clever sind um zu erkennen das es ein getarnter F2P Titel ist.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
csh92
#6 | 27. Dez 2015, 13:59
schade um ein so großartiges Spiel! 60 euro für ein paar spielinhalte? nein danke! da will ich doch lieber ein season pass samt dlcs für das geld!
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
sickbiig
#7 | 27. Dez 2015, 16:40
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Next Gen Gamer
#8 | 27. Dez 2015, 23:04
Ohje, der nächste Negativgrund um das Spiel nicht zu holen.
Die Beta hat mich schon nicht vom Hocker gehauen und jetzt das. Schade dabei war Fable 3 mit Gears of War und Halo noch eines der besten xbox 360 Spielen.

Sorry Lionhead aber ich glaube das Spiel wird euer letztes sein, es sei denn ihr habt noch ein Fable 4 in der Rückhand.
rate (1)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 29.09.2016
12:20
11:38
11:12
11:10
11:05
10:10
10:00
09:03
Mittwoch, 28.09.2016
18:00
17:54
17:33
17:15
16:45
16:30
16:00
15:50
15:45
15:04
14:35
14:30
»  Alle News

Details zu Fable Legends - Xbox One

Cover zu Fable Legends - Xbox One
Plattformen: Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: Entwicklung eingestellt
Publisher: Microsoft Game Studios
Entwickler: Lionhead Studios
Webseite: http://www.fablelegends.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA