Wertung: A Fisherman’s Tale im Test - Sind sie zu klein, bist du zu groß

Wertung für PlayStation 4
83

»Märchenhaft schönes, aber sehr kurzes VR-Adventure mit innovativer Rätselmechanik und toller Synchronisierung in einzigartiger Atmosphäre.«

GamePro
Präsentation
  • spannender Perspektivenwechsel
  • stimmungsvolle Märchenonkel-Synchronisation
  • schöne Licht- und Schatten-Effekte
  • gut abgestimmter Einsatz von Musik
  • sehr kleine Räume, wenig zu erkunden

Spieldesign
  • intuitive Steuerung
  • clevere Dimensions-Rätsel
  • VR-Komfortfunktionen für kleine Zimmer
  • abwechslungsreiche Aufgabenstellungen
  • sehr kleine Räume, wenig zu erkunden

Balance
  • langsam ansteigender Schwierigkeitsgrad
  • stets klare Aufgabenstellungen
  • guter Spielfluss ohne Längen
  • auf Wunsch audiovisuelle Hilfen
  • insgesamt sehr simpel

Story/Atmosphäre
  • gut geschriebene Geschichte
  • ungewöhnliches Puppenhaus-Szenario
  • tolles Mittendringefühl
  • interessantes Mysterium
  • witzige Dialoge mit Tierwesen

Umfang
  • 4 Kapitel plus Prolog und Epilog
  • Kapitel nach Ende einzeln anwählbar
  • versteckte Kugeln als Sammelquest
  • geringer Wiederspielwert
  • nur rund 90 Minuten kurz

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.