Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Ace Combat: The Belkan War

Piloten, Asse und Wingmen macht euch bereit, es ist wieder Ace Combat-Zeit.

von Henry Ernst,
20.09.2006 11:48 Uhr

Seit dem dritten (in Deutschland: seit dem vierten) Teil bemüht sich Namcos Ace Combat-Serie, knallharte Luftkämpfe mit interessanten Geschichten zu verknüpfen. In Ace Combat Zero werden die Erlebnisse zweier Söldner-Piloten erzählt, die sich während des Belkan-Krieges verdient gemacht haben.

Abwechslungsreiche Asse

Die Missionen sind in einen fiktiven Konflikt zwischen der friedliebenden Nation Osea und dem machthungrigen Land Belkan eingebettet. Als Söldner mit dem Rufnamen »Cipher« schwingt ihr euch in die Cockpits von insgesamt 36 Flugzeugen und versucht, Osea zu verteidigen. Im Gegensatz zu vergleichbaren Titeln wie Over G Fighters haben die Entwickler fast jeden Simulationsballast am Boden gelassen. G-Kräfte und Blackouts haben ebenso wenig Platz im Ace Combat-Jet wie Spritprobleme. Bei The Belkan War geht es um Action, und davon wird in den 18 Missionen jede Menge geboten. So zerstört ihr Brücken oder jagt Radartürme in die Luft. Später im Spiel bereitet ihr einer Invasionsstreitmacht den Weg oder beschützt zu Boden gleitende Fallschirmjäger vor den Flaks der Belkaner. Da es nicht nur am Himmel von feindlichen Flugzeugen nur so wimmelt, sondern auch der Boden mit Panzern und Flugabwehrgeschützen zugepflastert ist, könnt ihr eurem Flügelmann über das Digikreuz des Controllers Befehle geben. Für Überraschungen am Ace Combat-Himmel sorgen die belkanischen Asse, die mit ihren Geschwadern immer dann auftauchen, wenn euch von hektischem Bordfunk, herumzischenden Raketen und »Lock On«-Warnungen die Ohren klingeln.

1 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.