Animal Crossing-Fans beknien Nintendo, das Spiel früher zu veröffentlichen

Animal Crossing erscheint eigentlich in drei Tagen, aber viele Fans hoffen, dass Nintendo das Spiel früher veröffentlicht. Es gibt sogar eine Petition.

von David Molke,
17.03.2020 14:28 Uhr

Animal Crossing: New Horizons soll am 20. März erscheinen, aber weil momentan so viele Menschen zuhause bleiben, hoffen sie auf einen frühen Launch. Animal Crossing: New Horizons soll am 20. März erscheinen, aber weil momentan so viele Menschen zuhause bleiben, hoffen sie auf einen frühen Launch.

Angesichts der COVID-19-Pandemie bleiben viele Leute zuhause, um die Verbreitung zumindest zu verlangsamen. Da kommt ein Spiel wie Animal Crossing: New Horizons gerade recht. Es ist positiv, entspannt und bietet die perfekte Realitätsflucht. Das einzige Problem besteht darin, dass es offiziell erst am Freitag, den 20. März erscheint. Viele Fans hoffen jetzt, dass Nintendo sich zu einem früheren Launch bewegen lässt.

Animal Crossing-Fans bitten um früheren Launch & starten Petition

Animal Crossing: New Horizons bietet laut unserem Gamepro.de-Test genau die Alltags-Pause, die viele jetzt wirklich gut gebrauchen könnten. Der erste Nintendo Switch-Kracher des Jahres eignet sich ideal, um sich abzulenken, viel Zeit damit zu verbringen und einfach unbeschwert Spaß zu haben.

Darum denken sich viele Fans der Reihe, dass Nintendo das Spiel ruhig schon ein paar Tage früher veröffentlichen sollte. Quasi zum Wohl aller. Theoretisch dürfte das rein technisch kein Problem sein, fertig ist Animal Crossing allemal.

Mittlerweile gibt es sogar schon eine change.org-Petition dazu, die Nintendo genau darum bittet. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels kommt die Petition bereits auf über 20.000 Unterstützer und Unterstützerinnen. Die Begründung für die Bitte um einen früheren Launch klingt einleuchtend:

Die Menschen bräuchten eine Fluchtmöglichkeit, die der Größe und dem Umfang der Corona-Krise angemessen sei. Viele Menschen bleiben drin und haben immer weniger Optionen für Aktivitäten, mit denen sie ihre Zeit verbringen können.

"Animal Crossing kann für diese Leute Stunden über Stunden an Unterhaltung bieten, denen andere Optionen oder Unterhaltungsformen fehlen.

Diejenigen, die sich vor Reisen fürchten oder aufgrund aktueller Ereignisse nicht in der Lage sind, zu reisen, können sich in ihr eigenes Paradies flüchten und die Probleme und Schwierigkeiten unserer düsteren Realität vergessen.

Die, die vorsichtig sind, wenn es um soziale Zusammenkünfte geht, können sich mit ihren virtuellen Nachbarn um ein beruhigendes Lagerfeuer versammeln, während DJ K.K. alle mit einem Lied begeistert."

Animal Crossing: New Horizons im Test – Der erste Switch-Kracher 2020   81     5

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons im Test – Der erste Switch-Kracher 2020

So reagieren Medien-Unternehmen auf COVID-19

Darum geht's: Der Coronavirus sorgt dafür, dass viele Menschen zuhause bleiben, um die Risikogruppen so weit es geht zu schützen und die Verbreitung der Pandemie zu verlangsamen. Die meisten Gesundheitssysteme dieser Welt sind sowieso schon überlastet und so kann das Schlimmste verhindert werden.

COVID-19
Die WHO hat die Ausbreitung des Coronavirus zu einer Pandemie erklärt. Verlässliche Informationen zur Situation in Deutschland findet ihr auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheitliche Aufklärung, internationale Entwicklungen im Überblick gibt es bei der WHO (World Health Organization).

Viele Firmen reagieren: Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gibt es spezielles Kinder- und Bildungsprogramm, auf Twitch tummeln sich plötzlich viel mehr Lesungen und Konzert-Streams, virtuelle Museumsführungen erleben digitalen Aufwind. Während das Kino-Geschäft sein schlechtestes Einspielergebnis seit einer kleinen Ewigkeit erlebt, veröffentlichen viele Unternehmen ihre Filme wegen COVID-19 absichtlich früher auf den digitalen Streaming-Plattformen.

Auch Spiele: Xbox Live und Steam sehen neue Nutzer-Rekorde, die teilweise sogar die Server in die Knie zwingen. Pokémon Go nimmt Änderungen am Spiel vor, damit die Menschen beim Spielen ausnahmsweise nicht mehr, sondern weniger vor die Tür gehen.

Wartet ihr auch sehnsüchtig auf den Animal Crossing-Launch? Welche Spiele empfehlt ihr sonst für die aktuelle Situation?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen